Ich sehe rot! – 27/2017

Es geht weiter zum Thema rot bei Jutta’s Projekt „Ich sehe rot!“ – ich freu mich sehr das es weitergeht bei Jutta.
(ich hatte diesmal vorgebloggt, da ich nicht da war-
aber seit heute Nachmittag wieder zurück)


1Die Londoner Straßenlandschaft ist seit langem von dem allgegenwärtigen Poller (bollard) geprägt, in der Regel ein Metall, Stein (oder neuerdings) Betonpfosten, der den Fahrzeugverkehr von der Überbrückung in Fußgängerzonen und anfälligen Gebäuden oder Straßenmerkmalen abhalten soll. (diese Poller sind besonders schön mit den roten Sternen und roten Ringen – leider hab ich vergessen auf welcher Strasse ich diese fotografiert habe. Aber auf jeden Fall war es in der City)


2Penfolds viktorianische Briefkästen:
John Wornham Penfolds unver-wechselbaren sechseckigen Briefkästen stammen aus dem Jahr 1866 und wurden von Cochrane Grove & Co in Dudley hergestellt. In drei verschiedenen Größen, die neun verschiedenen Designs vorgestellten Acanthus Blätter auf der Oberseite und Bälle / Samen um die Kanten. – Viele Originale, sowie einige Repliken, die von Machan Engineering in den 1980er Jahren gemacht wurden, zieren heute noch die Londoner Straßen. – Der erste weiss ich nicht mehr die Adresse, auserdem ist er rund, also kein Penfold. Aber der zweite steht am Tower Bridge, und der dritte am Cornwall Gardens und sind Penfold, also die sechseckigen.

(Foto klicken, grösser sehen)


002 Logo klein128Alle zwei Wochen Dienstags ist rot angesagt. Gefragt sind Fotos von roten Gegenständen aller Art…
Der Termin für die nächste Runde ist der 11. April 2017

Rost-Parade (Nr 8) – und (Reihe X)

rostparade_logoMini Und wieder ein Monat vergangen, November ist zu Ende..und damit zur Rost-Parade die Nr 8 bei Frau Tonari , und wie immer die forts. von meiner Rust/Rost Art die Reihe X
Die Rost Parade ist immer am letzten Tag des Monats. – Nächstes Ultimo ist dann am 31.12.2014.
Wer Lust hat mitzumachen einfach bei Frau Tonari melden.

– Rost ist Rost egal wo man es findet – und Rost zerstört das Metall..das wissen wir ja alle..
aber fürs Auge ist es sehr interessant finde ich und viele andere auch..Deshalb diese Rost Parade..

1-○ dieses alte Waffeleisen habe ich bei einen Ausflug hier gefunden.Ich sah es durch Zufall in einen Garten.
Das ist ein richtig altes und ob es noch benutzt wird, keine Ahnung. So rostig wie es ist, wohl kaum.

vaffeljaern
RostCollagReihe10Nr8

2-○ Rostiges Fenstergitter. Es war mal sehr schön.In Vilnius gesehen und fotografiert.
3-○ alter rostiger „Pappierkorb“ auf dem Gelände von der Franziskanerkirche in Vilnius.
4-○ Briefkästen in einen Hinterhof in Vilnius. Die waren noch im Gebrauch.
5-○ ein Kasten voll mit einer Menge alter Schlüssel und Scharniere fand ich auch in einen Hinterhof in Vilnius…

 

Als Rost bezeichnet man das Korrosionsprodukt, das aus Eisen oder Stahl durch Oxidation mit Sauerstoff in Gegenwart von Wasser entsteht.

(Fotos klicken, grösser sehen)
die Anzahl der Fotos ändern sich ab und an
– also meist mehr als nur ein Foto von mir 🙂

Alltägliches – Rot – #46

In der 46. Woche möchte Luiselotte’s – Alltäglichkeiten
alles was Rot ist, sehen…

Hab sie wieder teilweise in Collagen verpackt, weil ich mich ja bremsen sollte bei der Flut roter Dinge 🙂
Wahrscheinlich will ich jetzt erstmal nach diesen Post kein rot sehen..*lach

z.B. – ○ Postauto in London ○ Leuchtturm in Rotterdam ○ Rettungsring in Örebro (Schweden) ○ Briefkästen in Danmark..
(ich finde es gut das extra an den Briefkästen steht, das kein Geld in die Briefe gesteckt werden soll)

RotColla2

○ noch ein Postkasten in England ○ Telefonkiosk ○ Dosenabfallbox ○ Elefant zum kaufen (solche waren über ganz London verteilt als ich das vorletzte mal dort war  ○ Royal Gespann (London) ○ Blüte ○ Psalm Buch ○ Einkaufswagen ○ Haus in London..

○ Cheva hier ganz in der Nähe ○ London irgend ein Rettungsring ○ Amsterdam Bus ○ London Bus ○ ohne Worte 🙂 ○ Regionalbahn in Holland.

RotColla1

und hier noch verschiedenes praktisches – braucht keine nähere Erklärung auser das in der mitte ist für Medi Abfall..

RotColla3prakt

sorry das es soooooo viel wurde..konnte mich nicht bremsen 😉

TextRot


(Foto klicken, grösser sehen)

Hausnummer (# 8)

Jeden 3. und 13. des Monats möchte Vera das wir eine Hausnummer zeigen.
Es gibt schöne Hausnummern: alte, neue, moderne, kuriose, ausgefallene, einfache, verschnörkelte, bunte …
man muss sie nur finden.

Das hab ich in Sigtuna gefunden..Hier war die HausNr am Briefkasten..
Die  auf dem Bild sind – tant Grön, tant Brun, tand Gredelin und  farbror Blå –..
aus dem Buch von Elsa Beskow

20nov1 041

(Bilder klicken, grösser sehen)
LogoHausnummerMini