Umwelt-Governance..

MaloeTTFjaeril
Dänen wollen von Skåne (SüdSchweden) Schmetterlinge hohlen – TT, Malmö – 5. Juni 2013 (Gestern)

Es ist natürlich und Umwelt-Governance von der Allerød Gemeinde an einem Projekt teilzunehmen, um die Arten in Nord-Själland, wo die Baldrian-Scheckenfalter oder Silberscheckenfalter (Melitaea diamina) ausgestorben sind und seitdem Wirtspflanzen durch andere Pflanzenarten verdrängt, durch Eutrophierung wieder einzuführen.

Die Dänen werden mit dem Landkreis administrative Berechtigung, um die Bestände in sechs Standorten in Südschweden auf Baldrian-Scheckenfalter  inventarisieren. Die Schmetterlinge, werden gesammelt beschriftet und wieder losgelassen. Nach ca einem Tag  wiederholen man den Vorgang.

Der Antrag Dänemarks gillt für fünf Individe pro Lokal. Das Ziel ist im Jahr 2014 , zwischen zehn bis fünfzehn weibliche zu sammeln und einer ähnlichen Anzahl im folgenden Jahr für die Freigabe in Dänemark zu sammeln. Die Forscher wollen auch zwischen fünf und acht männliche sammeln, um die genetische Vielfalt zu gewährleisten.

– „Wir haben eine Anfrage bezüglich Baldrian-Scheckenfalter bekommen sagt Per L. von Länsstyrelsens Naturvårdsenhet in Skåne Südschweden.