Ich sehe rot! – 2018 (#49)

• „Röda äpplen“ (rote Äpfel), Keramik, Kunstausstellung in Waldemarsudde im Jahr 2007. (von  Ulla-Britt Kraitz, einer schwedische Malerin, Keramikerin und Skulptör)


• Prinz Eugens Waldemarsudde  ist der südlichste Teil der Stockholmer Halbinsel Djurgården (schwed. für „Tiergarten“). Das Gebäude ist heute ein staatliches Kunst- und Freilichtmuseum. • Die Wohnung Prinz Eugens sowie seine Kunstsammlung und auch von ihm gefertigte Gemälde können besichtigt werden.

002 Logo klein128 Mehr rot gibt es beim Projekt„Ich sehe rot!“ – bei Anne. zu sehen.

…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #49 – Einfach glänzend

LogoPunktPP Diese Woche bei Sunny ist das Thema Einfach glänzend „…(gewünscht von Yvonne) tja, glänzen kann alles mögliche…..einfach glänzend auch…Ich weiss nicht so Recht was gezeigt werden soll….

○ diese Dinge glänzen, jedes in seiner Art…

○ Und heute  am 10 Dezember ist wieder der Tag …Es glänzt bei –The Nobel Prize Award Ceremony  und beim Banquet wie jedes Jahr…(wie sie alle glänzen, wird ja in allen Ländern im TV gezeigt). Ich begrenze mich heute mit dem Bild einer der Nobel Medals…

History: Alfred Nobels Wille
Am 27. November 1895 unterzeichnete Alfred Nobel seinen dritten und letzten Willen im Schwedisch-Norwegischen Club in Paris. Als es nach seinem Tod geöffnet und gelesen wurde, verursachte der Wille eine Menge Kontroversen sowohl in Schweden als auch international. Es dauerte fünf Jahre, bis 1901 der erste Nobelpreis verliehen werden konnte.
Übrigens –  seit der Verleihung des Nobelpreises im Jahr 1901 wurden nur 48 Frauen belohnt. Von den insgesamt 892 Personen, die den Nobelpreis erhielten, waren nur etwa fünf Prozent Frauen.

Freude/ erfreut

(#49)-erfreut-
über diese Rosenköpfe..
Sie waren in dem Strauss den ich im Januar geschenkt bekam. Als sie verblüht waren, habe ich sie getrocknet. Sie schaun fast wie Seide aus..
(Adjektivierung war ja schon Gestern. Macht aber nichts)


Adjektivierx150 Ein Projekt bei Luiserl Augenblick-sammlung – Mehr dazu => hier


(Foto klicken,grösser sehen)

…Punkt, Punkt, Punkt #49 – himmlisch

Das Thema diese Woche bei Sunny ist – himmlisch
-Der Vorschlag zum Thema ist von Frau Tonari..

sany0129Also himmlisch kann alles mögliche sein..Kommt drauf an wie/was/wo man es betrachtet oder eben fühlt 🙂
○ Von mir gibts heute nur ein Foto, denn dort (in diesen kleinen Café in einem Hinterhof in der Altstadt von Tallin schmeckte die heiße Shokolaad himmlisch gut.


LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können.

(Foto klicken, grösser sehen)

Freitags”klingeln” ~#49

victormanpacykelvintpHeute mal nicht an einen Fahrrad, aber doch und dafür ziemlich anders..Ich sah sie vor einiger Zeit bei Bekannten. Dieser -Viktorian Men- auf einen Fahrrad doch recht cool, und sie funktiniert ja die Uhr (Bimmel).


P.S. Victorian masculinity – During the long reign of Queen Victoria over the United Kingdom from 1837 to 1901, there were certain social expectations that the separate genders were expected to adhere to. The study of Victorian masculinity is based on the assumption that „the construction of male consciousness must be seen as historically specific.“


Bei Frau Tonari klingelt es regelmäßig am Freitag ..Getreu dem Motto: „Freitags ab Eins, jeder macht seins„. Egal, ob kurios, verspielt oder eben alles was bimmelt, klingelt, gongen oder “glocken” kann. Natürlich die noch auf der Arbeit sind, die können erst später.catsRadSvart


(Foto klicken,grösser sehen)