„T“ in die neue Woche 2018/3

Außenseite des -Tor der Morgenröte- der historischen Stadtmauer von Vilnius.
• Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde Vilnius auf gemeinsamen Beschluss des Bischofs von Wilna und des Stadtrats mit einer Stadtmauer befestigt. Bereits im Oktober 1503 konnte der Bischof die Mauer, die die gesamte Stadt umfasste, festlich einweihen.

• Das -Tor der Morgenröte- befindet sich in der historischen Stadtmauer von Vilnius.

• Von der dem Stadtinnern zugewandten Seite aus führt eine Treppe zu einer Galerie im oberen Bereich des Tores hinauf, wo sich eine Torkapelle mit der als wundertätig verehrten Ikone, eine Schwarze Madonna, der Barmherzigen Muttergottes, (lateinisch Mater misericordiae, polnisch Matka Boża Miłosierdzia, weißrussisch Маці Міласэрнасьці) befindet. Sie wird auch als „Muttergottes im Tor der Morgenröte“ (litauisch Aušros Vartų Dievo Motina) bzw. „Muttergottes im Spitzen Tor“ (polnisch Matka Boska Ostrobramska, weißrussisch Маці Божая Вастрабрамская) bezeichnet und als Schutzheilige der Litauer und Weißrussen, aber auch von polnischen Pilgern tief verehrt.

• Die Außenseite des Tores wurde im oberen Bereich mit einem Relief versehen, das das Wappen des Großfürstentums Litauen, die sogenannte Vytis (weißrussisch Пагоня; Pahonja) zeigt. Dabei handelt es sich um eine weiße Reiterfigur auf dunklem (rotem) Grund, die ein Schild trägt, auf dem ein Kreuz mit zwei Querbalken abgebildet ist. Aus diesem Wappen leiten sich auch die Staatswappen der Republik Litauen und der Republik Belarus (bis 1995) ab.
mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.
(mein Hotell lag sehr nah am Bahnhof, und der Airport ist Oro Uostas)

Black and White 2018 (März)

Mein März Beitrag-
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>>czoczo


• Die Altstadt von Palma de Mallorca ist vor allem für ihre schmalen, verwinkelten Gassen bekannt. • Wer die kleinen Ortschaften auf Mallorca kennt, wird auch von Mallorcas Hauptstadt nicht überrascht sein. – Die malerische Altstadt von Palma de Mallorca ist eine Mischung aus spanisch-katalanischer und arabischer Architektur.

• Zu entdecken gibt es nahezu hinter jeder Ecke etwas Interessantes. Sei es eine der insgesamt 31 Kirchen, schmucke Torbögen, oder die etwa 150 malerischen Innenhöfe, die sich hinter den schmiedeeisernen Gittern der zahlreichen Adelspaläste verstecken.
fotoprojekt-bwx90von czoczo
(Foto klicken,grösser sehen)

Gestern gestaunt – Anna (#3)

• Gestern habe ich endlich mal einen Ausflug nach Gävle per Zug gemacht. Bin bisher immer nur durch gefahren, auf dem Weg nach NordSchweden.  Hab viele schöne alte spannende Historische Gebäude gesehen. Darüber werde ich später berichten. Ich kam auch durch Zufall am Polizei Gebäude vorbei. Am Eingang war die Überraschung, da stand ein „Ziegenbock-Polizist“ also sehr ungewöhnlich und in ungewöhnlicher Uniform 🙂 Ich hab nicht schlecht gestaunt..Er sah aber sehr freundlich aus, und hatte auch die übliche Mütze auf.
• Wenn die Bewohner in Gävle selbst wählen, ist der „Polizei Buck“ die eindrucksvollste Marke in der Stadt. – Es ist toll, dass die Polizei positives und ein Zeichen dafür bekommt, wie sehr die Öffentlichkeit  die Arbeit schätzt, sagte Polisregion  Kommunikationschef P. D. , der die Auszeichnung im Rahmen der Kulturveranstaltung -On-Entwurf- im Zentrum von Gävle entgegen nahm. „Polizei Buck“ wurde im vergangenen Jahr von Künstler K. T. O. an Ort und Stelle in der Polizeiwache in Gävle gemalt, wo es auch auf dem Bürgersteig vor dem Personaleingang steht. Zusammen mit den anderen Böcken, die im Zentrum von Gävle als Teil in der Stadt Parade eingesetzt werden. Das Ziel ist es, eine lebendige Innenstadt zu schaffen.

(Fotos klicken,grösser sehen)

Um etwas zurückzugreifen: • Der Julbock in Gävle (der bekannte im ganzen Land). Seit 1966 wird auf dem zentralen Platz in Gävle zur Weihnachtszeit ein überdimensionaler Julbock aufgestellt. 2004 war er 13 Meter hoch, sieben Meter lang und wog etwa drei Tonnen.  Trotz intensiver Bemühungen des Initiators (Vetenskapliga förening Gävle) den aus Stroh gefertigten Bock zu schützen, wurde er in vielen Jahren durch Brandanschläge beschädigt oder zerstört, im Jahr 2016 bereits am Tag der Einweihung.


• Gävle, früher Gefle, ist eine Stadt in der schwedischen historischen Provinz Gästrikland und Hauptstadt der Provinz Gävleborgs län. – Abstand zwischen Stockholm und Gävle per Zug=183 kilometer, per Auto=173 kilometer, per Vogelweg=158 kilometer. • History: (darüber werde ich mehr im anderen post schreiben)


Artis Projekt