Anna #29 – Hufeisen

♠ Auf Lindingö einer Insel – Nachbarort in Stockholm, gibt es eine Recycling Firma, einen so genannten „Retur Park“. Dort sah ich vor ein paar Jahren durch Zufall diese Pferde-Skulptur von ausgedienten alten Hufeisen. Die ausgedienten Hufeisen wurden in einer Reitschule die dort in der Nähe ist, gesammelt. Und zu dieser Skulptur angewand.

Hinter diesen Projekt steht der schwedische Designer und Künstler J.T
Artis Projekt

„T“ in die neue Woche 2018/29

Ein letztes T in diesem Jahr!
Ich freue mich, dass das Projekt von Nova weitergeht
und wir im neuen Jahr neue Türen öffnen können! (symbolisch )


♦ Das National Museum in Stockholm ist seit 1935 ein Byggnadsminne (schwedisch für Baudenkmal). Das Gebäude befindet sich im Besitz und wird von der National Property Board- verwaltet (Statens fastighetsverk (staatliches Werk für Immobilien) ist eine schwedische Behörde, die unter dem schwedischen Finanzministerium steht, sie hat die Aufgabe, einen Teil der staatlichen Immobilien zu verwalten.
♠ Von Februar 2013 bis Oktober 2018 war das Museumsgebäude in Blasieholmen wegen umfangreicher (innen und ausen) Renovierungsarbeiten geschlossen. Das Museum wurde am 13. Oktober 2018 in festlicher Form wiedereröffnet.
♣ Die Renovierung und Verbesserung des Museums,wurde in zehn Jahren durchgeführt. Die ersten fünf waren Planung. – Weitere Zahlen: 3000 Personen haben aus 50 verschiedenen Berufsgruppen an dem Projekt gearbeitet. Zusammen haben sie 1.300.000 Arbeitsstunden geleistet.

• Die letzten beiden Monate kam ich nicht dazu, das Museum zu besuchen. Eine Freundin war schon dort und war sehr angetan. Aber das werde ich baldigst tun. Denn das Wetter ist da egal 🙂


mehr interessante Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

Leben mit Büchern #29 – zum aufschreiben..

Durch Zufall in einer Schublade gefunden. . Wusste garnicht mehr das ich das hatte. Es ist leer..nichts steht drin. Liegt wohl daran das ich fast nie Rezepte aufschreibe 🙂 Aber ich fand das nett das da auch ein Löffel dran hing…*schmunzel


Kerkis-Farbkleckse – Fotoprojekt „Leben mit Büchern“
jeweils 14 tägig mittwochs an geraden Wochen.