Vorgestern (16.8.)

..als ich in Sigtuna war, um das August Foto für Christas Projekt zu machen, hab ich noch einige andere Fotos gemacht..das muss immer sein 🙂
• Als ich aus dem Buss stiegt, sah ich das die Sankt Olofs Kirchen Ruine eingepackt war..Hab mich kurz erschrocken, und dachte im ersten Augenblick es waren diese Vandalen die da am Werk gewesen waren..Zum Glück war das  nicht der Fall. Es wurde an der Ruine gesichert !! Hab einen Bau-Arbeiter dort getroffen, der mir beruhigende Info geben konnte..Es ist ja sehr wichtige History..(ich hab öfters von dieser Ruine erzählt).
• Die Sankt Olofs Kirchen Ruine in Sigtuna. Sie befindet sich auf dem Friedhof westlich der Marienkirche in Sigtuna. Die Kirche hat eine Baugeschichte, die stark an die nahegelegene Sankt-Pers-Kirche erinnert, sie sind etwa zeitgemäß. In der ersten Runde um 1100 wurden der zentrale Turm, Kreuz und Querschiff gebaut. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde jedoch das Langschiff hinzugefügt, das mit einer reduzierten Länge gebaut wurde. Direkt neben dem Kirchhof befindet sich eine Quelle, die wahrscheinlich mit dem Kult des Schutzheiligen Olof des Heiligen verbunden ist. Bei Untersuchungen im Sommer 2005 in Sankt Olof fanden Archäologen tief unter dem Boden das Fundament einer älteren Steinkirche. Seit 2015 ist die Ruine wegen der Gefahr eines Zusammenbruchs gesperrt. (daran wird nun gesichert).

• bin dann zum Mälaren um ein paar Fotos zu machen.

• auf dem Weg zum Buss nach Hause, kam ich am Historischen Kino und dem kleinen Park vorbei.

• diese Wimpel im Museums Hof machten mich neugierig..Es war nur als Schmuck gedacht..als ich nachgefragt habe ..

(Fotos klicken,grösser sehen)