Black and White 2019 (Januar)

Der Januar Beitrag und somit der erste im Jahr 2019 – Blick nach Innen der Petrikirche in Riga. – Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

♦ Das Mitschiff (ist viel höher, als auf dem Foto) Ansicht von hinten in der Petrikirche. Die Petrikirche (lett. Svētā Pētera baznīca) befindet sich im Zentrum der Rigaer Altstadt, an der Pēterbaznīcas iela. Die Petrikirche war im Mittelalter die Pfarrkirche Rigas. Es handelt sich aus architektonischer Sicht um eine große, dreischiffige Basilika, errichtet im Stil der Backsteingotik.
♦ Mittelalter:
Die Kirche wurde 1209 erstmals erwähnt und diente der Gemeinde, bestehend aus Hansekaufleuten und den Handwerkerzünften, als Gotteshaus und Versammlungsort. Beim Aufstand der Stadtbevölkerung gegen den Livländischen Orden von 1297 wurde das Gebäude kurzzeitig als Waffenlager und Wachturm genutzt. Die heute ältesten erhaltenen Bauteile befinden sich im Hochchor.

„T“in die neue Woche 2018/1


In einer der Mauern sind drei Tore nebeneinander. Das Tor befindet sich in Palma (Mallorca).

• Hinter den Mauern liegt –La Almudaina– der Königspalast oder Alcázar Real der Stadt Palma de Mallorca, und eine der Residenzen der spanischen Königsfamilie, verwaltet von der öffentlichen Einrichtung National Heritage. In seinen Mauern sammelt sich die Geschichte der Inseln aus den Megalith-Siedlungen.
• La Almudaina es el Palacio Real o Alcázar Real de la ciudad de Palma de Mallorca, en España, y una de las residencias de la Familia Real Española, gestionada por el organismo público Patrimonio Nacional. Recoge en sus muros la historia de las islas desde los asentamientos megalíticos.

– (Bilder klicken, grösser sehen) –


Auch dieses Projekt läuft schon lange…Ich war Gestern Sonntag unterwegs, deshalb heute das „T“.
mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

Skulpturen und Denkmale – #1

Auf Reisen gesehen.
Ich werde ab und an, welche zeigen. Als ertes in London nach und nach..


# 1 • Charles Dickens Relief (Denkmal)
(Adresse: NW1, Marylebone Road, Ferguson Haus, 15 London)
– In der oberen rechten Ecke des Reliefs: • Estcourt J Clack FRBS, 1960.

• Die im Wandbild dargestellten Charaktere sind von links nach rechts, obere Linie: Scrooge, (der Kopf mit dem Türklopfer stellt Marleys Geist dar) Barnaby Rudge, Little Nell und Opa, mittlere Linie: Dombey und Tochter, Frau Gamp, unterste Zeile: David Copperfield, Mr. Micawber. Und der große Kopf gehört Dickens.

Auf einer Tafel über dem Relief.
Während Charles Dickens in einem Haus lebte, schrieb er sechs seiner Hauptwerke. Bilder, die in diesem skulptierten Panel zu sehen sind.

Dickens lebte in 1 Devonshire Terrace, das Haus stand an dieser Stelle, 1839 – 1851. In den späten 50er Jahren wurde es abgerissen und durch dieses Bürogebäude ersetzt, diese Skulptur in Erinnerung an Dickens und all die Charaktere, die er hier schuf, wurden einbaute.


 

(Fotos klicken,grösser sehen)