Rundherum – “zwei” – Juli

Rundherum“ – das Foto-Projekt von Paleica. – Das Thema im Juli ist „zwei“.
Palaica möchte das wir Pärchen, Zahlen, oder eben was wir auch sonst noch damit assoziieren!

– 1. Foto- diese beiden sassen da ganz für sich alleine. Sie hatte diesen Sonneschirm aufgespannt. Keiner störte sie…*schmunzel
– 2. Foto– diese beiden Damen fuhren mit dem gleichen Boot wie wir. (sie gaben mir die Erlaubniss sie zu fotografieren)
– 3. Foto- diese beiden kamen mir heute Morgen entgegen. Sie hatten ein Tempo drauf..*lach
– 4. Foto- und diese beiden traf ich Gestern. Sie hatten absolut nichts dagegen fotografiert zu werden. Im Gegenteil sie schienen es gewohnt zu sein Modell zu stehen/liegen..*schmunzel

Es steht den Teilnehmern frei, wieviele Bilder wir nehmen wollen, mindestens jedoch 2, maximal 6, Standard sind 4. Paleica’s ‘Wunsch’ ist es, die Bilder in einer Collage zu präsentieren, da man so einen schönen Vergleich hat.

(Bild klicken,gross Ansicht)
Im Album könnt ihr die Fotos einzeln in voller Grösse anschaun.

Rundherum – “Kontrast/Gegensatz” – Juni

Rundherum“ – das Foto-Projekt von Paleica. – Das Thema im Juni ist „Kontrast/Gegensatz“.
Wie Palaica schon sagt, unsere Welt ist geprägt von Gegensätzen, Kontraste finden sich überall, in allen Bereichen. Wo sehen wir Dinge, die nicht zusammenpassen und sich dennoch ergänzen?
Schwarzer & Weisser Schwan ist für mich ein Kontrast. Der schwarze schaut leider braun aus auf dem Foto, weil das Licht nicht so günstig war. Aber er war schwarz in Wirklichkeit.
und diese Gebäude sind Gegensätze.Ein verfallenes Häuschen und eine Art Burg (nunmehr ein Hotell)
Ob diese beiden Alternativen sich ergänzen, mag dahin gestellt sein.

Es steht den Teilnehmern frei, wieviele Bilder wir nehmen wollen, mindestens jedoch 2, maximal 6, Standard sind 4. Paleica’s ‘Wunsch’ ist es, die Bilder in einer Collage zu präsentieren, da man so einen schönen Vergleich hat.

(Bild klicken,gross Ansicht) Im Album könnt ihr die Fotos einzeln in voller Grösse anschaun.

Rundherum – “Architektur” – Mai

Rundherum“ – das Foto-Projekt von Paleica. – Das Thema im Mai ist „Architektur“. Paleica möchte von uns das schrägste, schönste oder hässlichste Gebäude, das wir so findet, sehen.
Nur eins auswählen, kann ich nicht. Ob sie nun schräg, hässlich oder schön sind, kommt ja eh auf den Betrachter an. Schön finde ich diese Komplexe nicht direkt, ABER mir gefallen immer die Spiegelungen die in diesen Glaskomplexen enstehen.Immer wenn ich in Paris bin, fahre ich auch in dieses Stadtteil.

La Défense ist ein modernes Hochhausviertel westlich von Paris. Administrativ gesehen teilen sich die Städte Courbevoie, Nanterre und Puteaux das 160 Hektar große Gebiet.
Das mit einer 1,2 km langen und 250 m breiten Fußgängerzone durchzogene Viertel, dessen Planung 1955 begann, ist Sitz vieler Banken und Versicherungen. Beeindruckende Gebäude sind die Türme Areva, Manhattan, Tour Gan und Total Fina Elf sowie die CNIT genannte ehemalige Messehalle, die heute teilweise als Hotel, teilweise als Geschäfts- und Kongresszentrum dient. Bekanntestes Gebäude des Viertels ist jedoch die Grande Arche, eine moderne Variante des Triumphbogens. Die Grand Arche steht in exakter Linie mit dem Triumphbogen. Geschichte:
Der Name des Viertels leitet sich ab von dem Denkmal „La Défense de Paris“, welches zu Ehren der Soldaten aufgestellt wurde, die die Stadt während des französisch-deutschen Krieges von 1870 verteidigten (frz. défendre). Die bronzene Skulptur von Louis-Ernest Barrias wurde 1883 in der Mitte eines Kreisverkehrsplatzes in Courbevoie eingeweiht. Sie wurde während der ersten Bauphase des Défense-Viertels entfernt und später auf der Betonplatte exakt an ihrem ursprünglichen Standort wieder aufgestellt.


Es steht den Teilnehmern frei, wieviele Bilder wir nehmen wollen, mindestens jedoch 2, maximal 6, Standard sind 4. Paleica’s ‘Wunsch’ ist es, die Bilder in einer Collage zu präsentieren, da man so einen schönen Vergleich hat.

(Bild klicken,gross Ansicht) Im Album könnt ihr die Fotos einzeln in voller Grösse  anschaun.

Rundherum – “Freiheit” – April

Rundherum“ – das Foto-Projekt von Paleica. – Das Thema im April ist „Freiheit“.

Paleica möchte das wir einen Moment der Freiheit zeigen. Was auch immer wir mit dem Begriff identifizieren….

Für mich bedeutet Freiheit z.B. das Meer und der Flug der Möven.

Paleica’s ‘Wunsch’ ist es, die Bilder in einer Collage zu präsentieren,
da man so einen schönen Vergleich hat.

(Bild klicken,gross Ansicht)
Im Album könnt ihr die Fotos auch einzeln anschaun.