Es wird immer „verrückter“…

○ Erst hatten zwei Vorschulen, Lucia-Feiern seien diskriminierend und werden in Vorschulen (Kindergärten) verboten.
○ Dann kam von einer anderen Vorschule das Verbot von Pfefferkuchen-Männchen bei Lucia Feiern, da es „Als rassistisch wahrgenommen“ würde.
• Nach der recht massiven Kritik im Land, hat sich die Leitung/Rektor geändert. Auf Wunsch werden nun doch Lebkuchen-Kostüme bei den Lucia Feiern zugelassen.


11. November – vor 100 Jahren

à 12:31: Die Zeremonie ist vorbei

Die Teilnehmer kehren zum Mittagessen ins  Élysée zurück. Sie werden mit dem Bus auf dieselbe Weise abfahren, wie sie unter dem Arc de Triomphe angekommen sind.

♦ Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt. – Etwa 17 Millionen Menschen verloren durch ihn ihr Leben. Er begann am 28. Juli 1914 mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien, der das Attentat von Sarajevo vom 28. Juni 1914 und die dadurch ausgelöste Julikrise vorausgegangen waren. Er endete am 11. November 1918 mit dem Sieg der aus der Triple-Entente hervorgegangenen Kriegskoalition. Wichtige Kriegsbeteiligte waren Deutschland, Österreich-Ungarn, das Osmanische Reich und Bulgarien einerseits sowie Frankreich, Großbritannien und das Britische Weltreich, Russland, Serbien, Belgien, Italien, Rumänien, Japan und die USA andererseits. 40 Staaten beteiligten sich am bis dahin umfassendsten Krieg der Geschichte, insgesamt standen annähernd 70 Millionen Menschen unter Waffen.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 2711divider.png.

Wahl – Website abgestürzt

Eben gehört..( 20:58 Uhr – 09.09.2018)
Die Website der Wahl Behörde ist abgestürzt

Zur gleichen Zeit wie die Abstimmungsrechnung läuft, ist der Standort der Bewertungsbehörde abgestürzt. Jede Vorhersage, wann die Site aufgerufen werden kann, ist nicht verfügbar.

Um 20:00 Uhr begannen die Wahllokal im ganzen Land zu schliessen. Kurz darauf stürzte die Site -val.se.- ab.

Lars Aden Lisinski ist Pressesprecher bei Wahlbehörde (Valmyndigheten.)
– Ja, wir haben gerade Probleme dort. Wir untersuchen, was passiert ist, sagt er.
„Die Wahlergebnisse sind nicht in Gefahr“

Laut Lars Aden Lisinski ist derzeit unklar, was passiert ist. Es gibt auch keine Vorhersage, wann die Site wieder aufgenommen werden kann.
„Aber die Wahlergebnisse selbst sind nicht in Gefahr.
Quelle: SVT Dante Thomsen
Publicerad:9 september 2018 20.54
Uppdaterad:9 september 2018 20.55

„Wahl – Website abgestürzt“ weiterlesen

Grösste Übung in Norwegen seit…

-Fast drei Mal so viele Soldaten nehmen an ‚Trident Juncture‘  (in Norwegen) teil, verglichen mit einer normalen Winterübung in Norwegen. Zur gleichen Zeit wird es in Bereichen ausgeführt, in denen normalerweise keine militärische Tätigkeit ist.
„Grösste Übung in Norwegen seit…“ weiterlesen