Gestern 14-4-2016 Schock

Ganz nah wo ich wohne (nur ca 300 m entfernt) gab es Gestern einen Brand in einen Mehrfamilien Wohnhaus. Normalerweise gehe ich nie schaun bei Unglücken, aber bei diesen wurde mir doch mulmig. – Während des Sonntags wurde eine verdächtige Person festgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen schwerwiegenden „MordBrand“ eingeleitet.

– Zwei Verletzte haben Rauchverletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.
– Es wird als schwerwiegende Brandstiftung eingestuft, wenn man bedenkt, dass es zu einem so umfangreichen Sachschaden und einem hohen Verletzungsrisiko gekommen ist, sagt Leiter der Polizeiinspektion im Bereich der Polizei. – Die Polizei möchte noch nicht näher auf die Festnahme eingehen. – Eine technische Untersuchung beginnt am Montag (Heute). – Insgesamt haben rund 50 Mitarbeiter des Rettungsdienstes daran gearbeitet, den Brand zu löschen.


Detonation….

Detonation gegenüber der „pendeltågsstation“ (S-Bahnhof) in M. (in dem Ort wo ich wohne). ♦ Die Explosion war in einen Restaurant genau gegenüber des Bahnhofs. – Die Polizei sucht nach Zeugen der Explosion. – So sah es gegen Mittag dort aus.

29 mars 03:33, Detonation, Sätuna – Uppdatering kl 04.55


Hmm…da werde ich mir stark überlegen..

Der amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat nach zwei Abstürzen neuer Maschinen vom Typ 737 Max 8 binnen weniger Monate eine rasche Erweiterung der umstrittenen Steuerungssoftware versprochen.
Die Überarbeitung der Software erfolgte Boeings Mitteilung zufolge im Zuge des im Oktober in Indonesien abgestürzten Lion-Air-Flugs 610 und werde in den kommenden Wochen bei sämtlichen 737-Max-Maschinen installiert. Das sogenannte Maneuvering Characteristics Augmentation System (MCAS) war nach dem Absturz, bei dem 189 Menschen ums Leben kamen, schwer in die Kritik geraten. Laut Unfallermittlern drückte der Bordcomputer die Nase des Flugzeugs automatisch immer wieder nach unten, während die Crew versucht habe, sie nach oben zu steuern.


Boeing-Aktie
Der zweite Absturz einer Boeing 737 Max 8 binnen Monaten sorgte für wachsende Zweifel an der Sicherheit des Flugzeugtyps und machte Anleger nervös. Die Aktien des amerikanischen Luft- und Raumfahrtriesen schlossen am Montag mit einem Minus von 5,4 Prozent. Zum Auftakt des amerikanischen Handels war der Kurs zunächst um über 13 Prozent gesunken, so dass zeitweise mehr als 30 Milliarden Dollar an Börsenwert eingebüßt wurden.


Die Boeing 737 ist das meistverkaufte Verkehrsflugzeug der Welt. Die 737-Max-Reihe ist die neueste Variante des Verkaufsschlagers.


Quelle: rad./dpa

Es ist zum auswachsen..

Bin vor ca 2,5 Stunde erst zurück von Uppsala. Also kann ich froh sein, das ich nicht
in den „Mist“ gelandet bin. Ich bin genau dort auch vorbei gelaufen, aber die Polizei kam ca 16:30 und sperrte die Gegend ab.


Die roten Pfeile zeigen wie ich zum Bahnhof vom Dom und dem Museum gelaufen bin.
(siehe roten Punkt = Absperrung). Da sass ich zum Glück im Zug.