Auf der Antik Messe…

Ich fang dann mal an was ich so auf der (Antikmässan) Antik-Messe am Sontag gesehen habe..Die Messe war vom 14.-17. Feb 2019. Sie war die grösste Messe im Norden mit 150 Ausstellern. Es gab viel Kunst aller Art zu sehen…aber das aller wichtigste waren eigentlich für mich  die Sachen von Salvador Dalí.
♦ Gleich am Haupteingang stand „Snail and the Angel“ (1977-1984)

♦ und der Aussteller MK (Uppsala)- nur Kunst von „Salvador Dalí“ hatte viel Platz und sogar ein Restaurang (alles nur Dalí).  Ich hatte versprochen das ich versuchen werde SIE zu sehen und fotografieren.  Da stand sie nun„Dalínian Dancer“ (1949-1984)(Sie war grösser als ich)

<<=(News)


Das wars erstmal für Heute, mehr ein andermal..

Die drei Monumentale Skulpturen…

♦ Heute war ich nun in der City um die drei Monumentalen Skulpturen von Dali zu fotografieren. Die Sonne war heute herrlich aber fürs fotografieren eher im Wege, und ich war ja nicht der einzige Mensch in der City bzw dort, um diese Skulpturen zu fotografieren 🙂 Aber da sie nur bis zum 17. Feb dort stehen, war es höchste Zeit das ich sie mir in Ruhe anschauhen konnte.

(Bilder klicken grösser sehen)

Persistence of Memory,  Hoch: 5,0 meter,  Gewicht: 3 000 kg – Brunkebergstorg (Stockholm)

The Nobility of Time, Hoch: 4,9 meter. Gewicht: 1 350 kg – Kungsträdgården (Stockholm)

Woman Aflame, Hoch: 3,6 meter. Gewicht: 500 kg – Norrmalmstorg (Stockholm)

♦ Diese Woche läutet die Stockholmer Antik und Kunstmesse ANTIKMÄSSAN 2019 ein, die vom 14. bis 17. Februar in der schwedischen Hauptstadt stattfindet.

♠ Die größte Zusammenkunft von Galeristen, Kuratoren und Künstlern in der nordischen Region hat über 250 Aussteller. Dalí-Skulpturen sind auf den meisten historischen Plätzen Stockholms und auf der Kunstmesse zu sehen. Die Mollbrinks Art Gallery, Mitveranstalter der Messe, veranstaltet Dalí-Vorträge auf der Art Fair. Ein beeindruckendes Salvador Dalí-Restaurant wird eigens für diesen Anlass in Stockholm eröffnet! Auf der Speisekarte stehen Gerichte aus dem gleichnamigen Kochbuch von Les Diners de Gala aus dem Jahr 1973.

♠ Mehr als vierzig Bronzeskulpturen von Dalí, von denen drei in monumentaler Größe sind, werden in Verbindung mit dem Dalí-Universum gezeigt. Diese Bronzeskulpturen sind von der Schweiz nach Schweden gereist und in zentralen Stockholmer Sehenswürdigkeiten installiert.

♠ Zu den Kunstwerken der Dalínianer auf der Messe gehören Skulpturen aus dem Bronze-Museum, der Dalínian Dancer, Dance of Time I, die Schnecke und der Engel und der triumphierende Engel.


Artis Projekt
Und da heute Projekt „Anna“ ist, passt das auch dazu.

Skulpturenausstellung

♠ Hier kam Teil Salvador Dalí Kunst in Stockholm an.
Riesige Bronze-skulpturen des weltberühmten Künstlers Salvador Dalí werden an drei Orten in der Stockholmer City ausgestellt. In dem Video erfahren Sie, wo Sie die einzigartigen Kunstwerke sehen und fühlen können. – ♦ Die Kunstwerke werden mit der Begründung ausgestellt, dass Salvador Dalí 1989 vor 30 Jahren verstorben ist. Die Skulpturen haben zusammen einen Wert von 80 Mio. SEK. – (Veröffentlicht:  SVT )
Stockholms Stadt (stad) : Skulpturenausstellung: Salvador Dali
Beginn: 5 februari 2019 20:00 – Ende: 18. Februar 2019 23:30 Uhr
Platz: Kungsträdgården, Norrmalmstorg, Brunkebergstorg
♦ Eine Zusammenarbeit zwischen der Stadt Stockholm, Stockholms Messe und Mollbrink’s Art hat es möglich gemacht, Europas größte Ausstellung mit Salvador Dalís Bronzeskulpturen in Stockholm zu zeigen. – Die Stadt Stockholm hat es möglich gemacht, drei monumentale Skulpturen an wirklich zentralen Orten der Stadt zu platzieren: Kungsträdgården, Norrmalmstorg und Brunkebergstorg. Darüber hinaus enthält die Ausstellung vier weitere bedeutende Skulpturen sowie rund 30 kleinere Skulpturen, die auf der Antique Fair gezeigt werden, die von Stockholmsmässan in Älvsjö veranstaltet wird.


○ ich werde in dieser Zeit versuchen sie in der City anzuschaun.

Kunsthalle – Austellung

Ich war Sonntag in der -Liljevalchs Kunsthalle-, es war der letzte Tag für „Vårsalongen 2018“ (12 Januar – 25 März). Hätte es fast verpasst. – Es wurden 284 Werke von 137 Künstlern gezeigt. – Wie in den letzten Jahren ist die Malerei die vorherrschende Technik von 131 Arbeiten, einschließlich der Mischtechnik mit der Malerei als Grundlage. Dann kommen 41 Zeichnung, 28 Skulptur, 24 Grafik und 23 Textilien.
Diese (die ich zeige) sind nur eine glitze kleine Auswahl.

Titel: „Atme ein – atme aus. Ein Jahr mit Yoga.“
Technik: 365 Yoga Figuren in Keramik auf Holzplatten
Künstler: Stefan Bennedahl
• „Ich habe in Keramik über 40 Jahren geschaffen, der Schlamm ist meine Art geworden, über Ereignisse in der Welt oder in meinem eigenen Leben zu kommentieren. Zusätzlich zu meiner Schöpfung sind Yoga und Meditation zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden, sagte der Künstler. Ich habe in Keramik über 40 Jahren geschaffen, der Schlamm ist meine Kunst geworden, über Ereignisse in der Welt oder in meinem eigenen Leben zu kommentieren.“
=============================================
Titel: „Kerstin wird alle Tiere retten“ (variation I, Kerstin)
Technik: Laminat (glasfaserverstärkt mit Jesmonite, eine Mischung aus Gips und Acrylpolymer)
Künstler: Kristina Nilsdotter
„Die Idee des Werkes „Kerstin wird alle Tiere retten“ entstand, als ich als eine von vier Künstlern zum Thema „Utopia“ im Aguélimuseet in Sala 2016 eingeladen wurde.-Trotzdem, es ist eine nette kleine Utopie, ich denke Kerstin wird alles alleine machen, da die ganze Menschheit Schwierigkeiten hat, miteinander fertig zu werden. Sie öffnet ihre sicheren Arme für die Tiere – besonders für die gefährdeten – und rettet sie alle.“

=====================

Titel: „Porträtt I
Technik: Broderi (Stickerei)
Künstler: Wichayaporn Khaoluang
• „In meiner Stickerei bin ich von der Malerei inspiriert. Meist ausdrucksstarke und energiereiche Malerei. Diese Energie versuche ich auf meine Stickerei zu übertragen. Hier finde ich einen interessanten Kontrast zwischen dem langsamen Prozess der Stickerei und der expressiven Malerei-Explosivität. Die Stickerei hat einen lohnenden meditativen Prozess, bei dem ich für Stiche nähen und das Bild langsam aufbauen kann. Eine konstante Jagd nach dem Finden von Garn mit der richtigen Textur, Dicke und Farbe.“
================
Titel: „Hase mit Karotte
Technik: Häkeln. Garn aus recycelten T-Shirts
Künstler: Simon Fergin
„Wenn du eine Häkenadel hast, kann man alles tun.
„Hase mit Karotte“ habe ich als eigenständiges Projekt gemacht. Die Arbeit besteht aus ca. 350 gebrauchten T-Shirts.
Ich wollte etwas Großes machen. Ich wollte auch etwas tun, das die Leute zum Lächeln bringt und glücklich macht. Meine Entscheidung, in gebrauchten T-Shirts zu arbeiten, lag an mehreren Dingen. Es fühlte sich umweltfreundlicher an.
====================
Zur Halle: – Liljevalchs Konsthall (Liljevalchs Kunsthalle) ist ein Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst in Djurgården in Stockholm. • Die Kunsthalle, die im Gegensatz zu einem Museum keine eigene Sammlung besitzt, wurde im März 1916 eröffnet und war der erste unabhängige Ausstellungsplatz Schwedens für zeitgenössische Kunst.  Sie kam Dank einer Donation des industriellen Carl Fredrik Liljevalch d. j. (1837–1909) zustande.
• Die Haupthalle hat eine Deckenhöhe von ca. 8,5 Meter und wird durch ein hochplatziertes Fensterband nach Westen hin indirekt beleuchtet.
• Neben unterschiedlichen Ausstellungen ist der so genannte „Frühlingssalon-Liljevalchs vårssalong“ ein jährlich wiederkommendes Ereignis.


(Bilder klicken,grösser sehen)