Black and White 2018 (Juli)

fotoprojekt-bwx90 – Mein Juli Beitrag-ist diesmal eins dieser Historischen Pferde
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

Historischer Hintergrund
Am Blasieholmstorg in Stockholm gibt es seit 1989 zwei Bronzepferde  auf Sockel  – das eine an der Arsenal-Straßenecke, das andere an der  Stallgatan.
Die beiden Pferde am Blasieholmstorg sind Gipsabgüsse, zwei von vier vergoldeten Bronzepferden, die auf einer Balustrade über dem Eingangstor zur Markuskirche in Venedig stehen. Diese vier Pferde gehören zu den wichtigsten Stücken in der History der Welt, und ihr Ursprung ist Mythisch.
Als der Künstler Sivert Lindblom beauftragt wurde, Blasieholmstorg (in Stockholm) zu bereichern, suchte er nach einem Inhalt und einer Identität, die sich auf Blasieholms Vergangenheit beziehen. – aus dieser Zeit war Blasieholmen der Platz für die Stallungen des Schlosses.

Teile der History der Pferde Skulpturen:
• Die Pferde von San Marco (auch: Quadriga marciana, Quadriga des Markusdoms und andere Bezeichnungen) sind eine Gruppe von vier lebensgroßen vergoldeten Bronzeplastiken, deren moderne Kopien die Loggia am Westportal des Markusdoms in Venedig schmücken. Die originalen Plastiken, die heute im Museum des Doms ausgestellt sind, sind Teile der einzigen weiteren aus der Zeit der Antike überlieferten freiplastischen Quadriga„Black and White 2018 (Juli)“ weiterlesen

Black and White 2018 (Juni)

Mein Juni Beitrag-ist diesmal ein Teil eines Brunnen in einen Schlossgarten.
Ist schon eine Weile her, seit ich dieses Foto gemacht habe..
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

Beschreibung: Die Burg Anholt war namensgebend für die ehemalige Stadt Anholt, heute ein Stadtteil von Isselburg in Nordrhein-Westfalen. Die Anlage ist eines der größten Wasserschlösser des Münsterlandes und befindet sich an der Grenze zum Niederrhein. Ihre Ursprünge liegen in einem Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert zur Sicherung des Besitzes der Diözese Utrecht. Die Gräfte wird von der Issel gespeist.
• Auch wenn der Name nahelegt, Anholt sei eine Burg, handelt es sich eigentlich um ein Schloss.

fotoprojekt-bwx90von czoczo

Black and White 2018 (Mai)

Mein Mai Beitrag-ist diesmal eine Skulptur..
sie steht an meiner Lieblingsaussicht…
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>>czoczo


Beschreibung der Skulptur: Anna Lindhagen 1870-1941 arbeitete für Frauen Wahlrecht, Frieden und Freiheit, Stockholms Schönheit, Söders alte Siedlung, Kolonigärten (Kleingarten). Man kann sagen, dass die Skulptur eine Hommage an die beiden Frauen Anna Lindhagen und Mälardrottningen ist. – Die Grundidee zur Mälardrottningen ist meine Medaille „Stockholm 700 Jahre“. Das Relief wurde mehrmals mit neuen Details erweitert. Slussen als Schmuckstück auf dem Kleid, Fåfängans Platz, Kungshatt am unteren Rand, Kronan auf Skeppsholmsbron,vid Kungstornen die Fahne des Kungaslupen „Vasaorden“, und zwischen den Türmen die Flüsse zur Schleuse.- Die Mälardrottningen umarmt die Stadt mit ihren Händen, um sie zu schützen.- Stockholm ist eine Stadt, die auf dem Wasser schwimmt. Die Spitze der Skulptur hat eine Brise auf der einen Seite, der andere der Name Anna.
Die Skulpturenseite mit Anna Lindhagens Relief Porträt ist in Richtung Strömmen, welchen sie aus ihrer Wohnung  betrachtete, nunmehr Museum, Fjällgatan 34.

fotoprojekt-bwx90von czoczo