Blaenau Ffestiniog

(gehört zum Dienstag gehts rund Nr 20)

○ Blaenau Ffestiniog ist eine Kleinstadt im Norden von Wales, die bekannt ist für ihre Schmalspurbahn und ihre Schieferbrüche. Die Schmalspurbahn fährt zwischen Porthmadog und Blaenau Ffestiniog .Caernarfon Castle is a royal town, and port in Gwynedd, Wales. Wir sind oft dort gewesen. Die Stadt liegt in den Bergen von Snowdonia und war während der Blütezeit der Schieferindustrie in Wales ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Heute lebt die Stadt überwiegend vom Tourismus. Sie ist das Zentrum des Snowdonia National Park. Die Grenzen des Parks wurden bewusst so gezogen, dass die Stadt mit ihren riesigen Abraumhügeln aus Schiefer nicht in den Nationalpark fällt.
Zu den größten Touristenattraktionen zählen heute die Ffestiniog Railway nach Porthmadog und die Llechwedd Slate Caverns, eine alte Schiefermine, die von Touristen besucht werden kann. Die Miners Tramway fährt die Besucher der Schieferbergwerke auf der steilsten Bahn Großbritanniens zu den unterirdischen Kammern.
FestRWCollag
○ Die Ffestiniog Railway (Rheilffordd Ffestiniog in walisischer Sprache) ist eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 1 ft 11½ in (597 mm), nominell 1 ft 11 5/8 in (600 mm), im walisischen County Gwynedd. Gegründet 1832, ist sie die älteste aktive Schmalspurbahn und zugleich älteste noch existierende private Eisenbahngesellschaft weltweit
Mit dem Wachstum der Städte Europas während der Industriellen Revolution stieg auch der Bedarf an feuerfestem Dachmaterial. Schiefer hatte sich zu diesem Zweck bestens bewährt: Wales hatte eine lange Tradition im Schieferabbau, da sich mächtige Lagerstätten insbesondere in Snowdonia in Nordwales fanden. Dies führte Anfang des 19. Jahrhunderts zum Entstehen zahlreicher lokaler Bergbauzentren, so auch in Blaenau Ffestiniog, ca. 20 km von der Küste entfernt gelegen. Die zerbrechlichen Schieferplatten wurden mit Packtieren und Fuhrwerken zu Tal gebracht, auf kleine Flussboote auf dem Dwyryd umgeladen und letztlich an der Küste auf seetaugliche Schiffe verladen.


28 Kommentare zu „Blaenau Ffestiniog

  1. England wäre jetzt nicht unbedingt mein Ziel liebe Elke, aber du hast mich eines besseren belehrt.
    Eine schöne Tour und bestimmt eine gute Sicht auf die Gegend. Da weiss man dein „Rundes“ erst ein zu schätzen.

    Alles Liebe ♥
    kkk

    Gefällt mir

    1. @die3kas

      England mögen manche nicht so liebe KKK..ich mag es sehr.
      Nur ist das Problem mit dem Strom oft so ne Sache..Das irritiert mich manchmal schon..
      Aber davon abgesehen ist Wales wirklich schön..Besonders Naturschön..

      Alles Liebe ♥
      Elke

      Gefällt mir

      1. @die3kas

        Nein kein Stromausfall, sondern die Stecker sind völlig anderes als wir es in z.B. Deutschland/Schweden etc gewohnt sind.
        Ich habe zwar einen Adapter für England mit, aber in London passen sie manchmal doch nicht..Letzte Reise in London war es echt ärgerlich bis ich einen (anstatt meinen den ich mitt hatte) in der Hotell-Reception bekam der funzte..
        Cam und Handy möchte man schon laden können..Ganz besonders Cam ist man aufgeschmissen wenn nicht..Ich fahre ja um zu fotografieren 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. @die3kas

        Jo schön wärs, aber das ist fast unmöglich durchzuführen, in Anbetracht der Kosten..
        Aber du hast Recht, ärgerlich ist das manchmal schon..wenn nicht mal der Adapter passt..

        Gefällt mir

      3. @die3kas

        Ich glaube man kann es nicht teilweise machen. Denn es geht nicht nur um den Stecker und Steckdosen, sondern vor allen um Netzspannungen und -frequenzen.
        zum Beispiel: bei diesen ist nur die Steckdose und Stecker anders.
        Deutschland: C,F – 230- 50
        Schweden: C,F – 230 – 50
        Frankreich: C,E – 230 – 50
        England-Vereinigtes Königreich: G (D + M ganz alte) – 230 – 50
        Dieser Link ist praktisch für Info..
        http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4nder%C3%BCbersicht_Steckertypen,_Netzspannungen_und_-frequenzen

        Liebe Grüsse
        Elke

        Gefällt mir

      4. Die Liste ist ja super! Ich habe gerade meinen Mann gefragt und er sagt, das wird eines Tages doch so kommen. Man setzt in diesen Ländern unsere Schukostecker. In Europa ist fast überall 210-230 V. 3 Kabel…Nur in ganz alten Häusern (hier) sind nur zwei Kabel. Man muss dann entweder das dritte Kabel (Schutz) neu ziehen oder eine Brücke bauen, indem man Masseanschluss und Schutzkontaktanschluss verbindet. USA 125V geht na klar nicht. Also doch bei Neubauten beginnen. Und alte Häuser kann man umrüsten. Damit sollten Hotels doch schleunigst beginnen…. Da fällt mir ein… ich habe ein ele. Gerät aus England mit dem dortigen Stecker und es wurde geliefert mit Adapter. Das hat mein Mann dann kurzer Hand auf Eurostecker umgebaut, das ich da nicht rum hampeln muss… Brasilien hat übrigens verschiedene Voltstärken… *klugscheissermodus aus* *gg*

        Gefällt mir

      5. @die3kas

        Ich finde es (dieses Thema) überhaupt nicht *klugscheissermodus*, im Gegenteil, sehr interessant.
        Danke für die Info.
        Ich lebe ja nunmehr alleine, mein Mann konnte so etwas auch machen..Jetzt muss ich mit sowas selbst klar kommen
        soweit ich es kann, oder eben bezahl Hilfe in Anspruch nehmen..
        LG ♥

        Gefällt mir

      6. Vor dem Tag graut es mir auch *seufz* aber ich denke einfach nicht daran.
        Mein Mann war ein Allround Talent. Er hat alles selber gemacht. Durch die COPD ist er nun an das Sauerstoffgerät gebunden und macht nur noch kleine Arbeiten die er noch kann. Grösse muss ich gucken wer helfen kann und will. Aber wir haben zum Glück ganz liebe Nachbarn. Da hilft immer mal einer wenn was anfällt. Nur muss jetzt auch das Auto in die Werkstatt, der Kundendienst bestellt werden und und und. Ich hatte Zeit unserer Ehe keinen Handwerker gebraucht… für nichts und gar nichts. Man muss ich damit abfinden und sich die restliche Zeit eben so gut machen wie es geht.

        Du bist jetzt allein? Habe ich etwas verpasst? Das tut mir leid für Dich liebe Elke. Eine glückliche Ehe ist mit gar nichts zu vergleichen, aber und das ist eben das Manko, keiner lebt ewig…und die besten gehen immer zu früh 😉

        Klugscheissen tue ich schon mal, hier war es aber eher lustig gemeint weil ich das Thema auch spannend finde. Sonst hätte ich auch gar nicht so oft geschrieben. Ist doch traurig… alles will die EU regeln und uns vorschreiben, aber bei solch wichtigen Dingen hält sie sich bedeckt…

        Gefällt mir

      7. @die3kas

        Es ist schwer du Liebe sich hineinzuversetzen.
        Es tut mir leid für deinen Mann und dich …

        Bei mir ist es ganz anders..wir haben uns nach 20 Jahren Ehe getrennt. Ich fand das schon traurig weil ich ans gemeinsame Alt werden gedacht hatte. Ich komm aber damit klar, weil ich sehr selbstständig bin und es schon immer war.

        Ja *seufz* die EU ist so ne Sache..Die kosten viel Geld, aber ansonsten …zweifle ich an dieser Organisation.

        *fühl dich gedrückt*
        Alles liebe..

        Gefällt mir

      8. Ach so, das ist zwar blöd, aber ich dachte schon es wäre was schlimmes passiert. Wobei eine Trennung auch nicht dolle ist. Eine glückliche ehe hat was, aber was nicht ist, ist eben nicht. Gut ds du damit klar kommst, vielen geht es anders…Gucke nach vorne und geniesse die freie Zeit. Vll. magst du irgendwann noch mal eine Partnerschaft eingegehen und dann wird man sehen was passiert.

        Mein Mann hat schon über 20 Jahre COPD und ich seit 2003. Jede Erkältung wächst zur Exazerbation und die nimmt dem Körper viel. Der körperlicher Zustand ist selten wieder so wie vor der akuten Erkrankung. Da smerke ich jetzt nach meiner Exazerbation von Februar. Dafür habe ich jetzt Tabletten bekommen, die das ganze Jahr genommen werden, aber eben solche starken Erkrankungen gar nicht erst aufkommen lassensollen oder eben vermindert ablaufen. Wir werden es im Herbst wissen. Mein Mann nimmt diese schon zwei Jahre und bei ihm ist es wirklich besser geworden. Hoffen wir das beste und vielen Dank dafür ♥
        Ich wünsche dir frohe Pfingsten.
        Alles Liebe kkk

        Gefällt mir

      9. @die3kas

        Ich hab mich inzwischen dran gewohnt, aber traurig ist es schon. Ich war ja schon immer sehr selbstständig, und das hat sich nicht geändert. Klar wäre es manchmal schön etwas gemeinsam zu unternehmen, aber auch das kann ich ja sehr gut alleine.

        Oh das tut mir so leid für euch beide. Ich wusste nicht was die Abkürzung bedeutet, aber nun hab ich nachgelesen.
        Es ist so schwer sich hineinzuversetzen. Aber nach deinen Beschreibungen kann ich zumindest ein wenig verstehen.
        Ich drück ganz fest die Daumen das es bei dir auch der Fall sein wird, das es besser wird und für deinen Mann das es weiterhin verbessert.
        Danke ich wünsch euch beiden ein frohes angenehmes Pfingsten ♥
        Alles Liebe Elke

        Gefällt mir

      10. Danke schön, ich wünsche euchDir auch frohe Pfingsten.
        Es kommt doch alles wie es kommen soll oder muss, von daher Augen zu und durch. Machen wir das beste daraus.

        Männer sind auch nur Menschen und nicht jeder kommt mit einer selbständigen Frau klar. und auch nicht jeder mit einer der man alles haar klein sagen muss….
        Schade aber es war wohl nicht zu ändern.
        Ich drück dich mal ganz lieb ♥
        LG kkk

        Gefällt mir

  2. Huhu, du verträumte Elke, das ist ein toller Bericht.
    An Snowdonia waren wir auch dran, als wir im Westen Englands waren, wenigstens habe ich das öfter gelesen auf Schildern.
    Dass du diese Schmalspurbahn gefahren bist, ist mir klar.
    Da seid ihr öfter gewesen, wow!
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    1. @minibares

      *lach* Jo liebste Bärbel du kennst das Foto ja..
      Snowdonia ist ja ein grosses Areal..ich war da nicht wandern oder klettern..sondern halt mit dieser Bahn da Streckenweise durch..
      *lach* jo macht mir halt auch Freude solche Bahnen..
      Oh ja etliche male..Meistens den ganzen Weg von Schweden mit Zug und mit den Fähren (Dover etc) rüber und weiter mit Zug nach Wales 🙂
      deine Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s