In der ersten Geschichte…

Das war als ich in Nähe von Paddington Bahnhof wohnte.

In der ersten Geschichte wird Paddington am Bahnhof Paddington in London von der Familie Brown aus der Mittelschicht gefunden, die auf seinem Koffer sitzt und auf der eine Notiz an seinem Mantel angebracht ist, auf der steht: „Bitte kümmere dich um diesen Bären. Vielen Dank.“ – Bond (Michael) hat gesagt, dass seine Erinnerungen an Wochenschauen, die Zugladungen von Kinderevakuierten zeigten, die London während des Zweiten Weltkriegs verließen,mit Etiketten um den Hals und ihren Besitztümern in kleinen Koffern, ihn dazu veranlassten, dasselbe für Paddington zu tun. 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 2711divider.png.

Paddington Bear creator Michael Bond dies at 91 (June 28, 2017)

Michael Bond, the creator of the beloved children’s book character Paddington Bear, has died at 91 following a short illness. The news was announced Wednesday morning by his publisher, HarperCollins. – Bond was known for his Paddington Bear books, which he first started writing in 1958 while working for the BBC as a cameraman before the popularity of the series allowed him to quit and pursue writing full time. The books followed the adventures of a friendly, marmalade-loving bear from “Darkest Peru,” who is adopted by the Brown family as he’s sitting on his suitcase at Paddington station (for which he’s named), with a note attached saying, “Please look after this bear. Thank you.”

2 Kommentare zu „In der ersten Geschichte…

  1. Ich mag seine Geschichten und den Bären…gelesen und auch zu gerne die Filme. Einfach schön, selbst für Erwachsene wie ich finde, und die Skulptur ist super!!!

    Liebe Grüssle
    Nova

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s