„Close to the ground“ – Unten wie oben …(#25)

Mont St Michel – (da bin ich mit Kollegen gewesen und „rum gekrakselt“ 🙂

Le Mont-Saint-Michel ist eine französische Gemeinde mit 30 Einwohnern im Département Manche in der Region Normandie. Die Gemeinde besteht aus der felsigen Insel Mont Saint-Michel in der Bucht des Mont-Saint-Michel im Wattenmeer der Normandie und Anteilen am Festland. Die Insel, die nach dem Erzengel Michael benannt ist, ist etwa einen Kilometer von der Küste entfernt. Bei einem Umfang von ca. 830 m ist sie nur ca. 55.000 m² groß; die Gemeindefläche beläuft sich auf insgesamt 4 km². – Die ohne Bauten 92 Meter hohe Insel ist bekannt für die Abtei Mont-Saint-Michel. Die befestigte Abtei dominiert die kleine Insel und ist ein Beispiel für den normannischen Baustil (Beginn um 1022). Im Kloster lebten bis in die 1960er Jahre Benediktiner.

Der „Mont“ hat sich zu einer großen Touristenattraktion entwickelt, er wird jährlich von etwa 2,3 Millionen Menschen besucht. Seit 1979 gehören der Berg und seine Bucht zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das nächste Mal ist am 8. Dezember

Projekt : „Close to the ground“

von  Jutta…

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 2711divider.png.

8 Kommentare zu „„Close to the ground“ – Unten wie oben …(#25)

  1. Liebe Elke,
    da war ich leider noch nicht. Das wäre noch ein Punkt auf
    meiner Traumliste zum abarbeiten. Leider sind solche tollen
    Bauwerke immer von Touristen überlaufen. In der jetzigen Zeit kann man
    aber nicht einmal Pläne schmieden….
    LG. Karin M.

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s