Ich sehe rot! – 2021 (138)

– Die Kirche wurde auf Säivisnäs in Kalix gezimmert, dann aber versammelt und hierher gebracht, Holz für Holz, und hier auf unserer fast baumlosen Insel (Malören) aufgestellt. Es ist tatsächlich ziemlich einzigartig, sagt Karl-Erik V., der einen Großteil des Jahres in Malören blieb bald neun Jahrzehnte.- Als Malören im Winter zugefroren und entvölkert wurde, diente die Kirche als Lager für alle Fanggeräte auf der Insel. Überall in den Kirchenbänken waren Begleiter und andere Dinge. Aber sobald man im Hafen von Malören angekommen ist, wird man nach fünfzehn Seemeilen auf hoher See sofort von der Ruhe und Gelassenheit durchdrungen, die den Ort auszeichnet. Das Gefühl, dem Alltag zu entfliehen, macht sich auf der Insel bemerkbar.

Das nächste Mal ist am 7. Dezember wieder.
Am 21. Dezember ist der letzte Termin für dieses Jahr.

Mehr kann man bei Anne  „Ich sehe rot!“  sehen

18 Kommentare zu „Ich sehe rot! – 2021 (138)

  1. Hallo Elke,
    die Kirche ist wunderschön und am besten gefällt mir, dass sie nicht zwischen Häusern verschwindet, sondern so richtig frei steht, da kann man sie bereits von weitem sehen und bestaunen. Einfach nur schön!

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt mir

  2. Knuffig, wie oben geschrieben ist genau der richtige Ausdruck. Das sind sie wirklich und durch den Standort allein fällt sie schon auf, durch das Rot noch mehr. Ich finde sie klasse.

    Liebe Grüsse

    Nova

    Gefällt mir

  3. Hübsch sieht sie aus. Wird sie zu den Stabkirchen gezählt? Wir waren in der Nähe von Bergen mal in einer ganz alten Stabkirche und auch noch mal irgendwo weit oben in Nordnorwegen. Den Ort weiß ich nicht mehr.
    Liebe Grüße – Elke aus Frankfurt

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s