War wiedermal bei meinen Freund…(dem Baum)

der Baum hat ein Gesicht. Könnt ihr es sehen?
Ich bin öfters zu ihm hin gegangen, und plausche ein wenig mit ihm. Manchmal schweigen wir nur zusammen. Und manchmal umarme ich ihn.

Nein nein ich bin nicht „verrückt“ *lach*. Es tut einfach gut mit ihm zu schweigen. Alte Bäume haben soviel erlebt und gesehen. Und könnten sie sprechen, hätten sie viel zu erzählen.

<<<===>>>

VOLKSBÄUCHE RUND UM DEN BAUM:
Früher war es Brauch, einen Baum bei der Geburt eines Kindes zu pflanzen. In einigen Ländern wird dieser schöne Brauch heute noch gepflegt. Dazu eine Geschichte: Eine Mutter pflanzte einen Feigenbaum nach der Geburt ihrer Tochter. Der Baum wuchs jedoch sehr kümmerlich. Nach einigen Jahren erkrankte die Tochter. Eine Untersuchung ergab, dass sie schon seit ihrer Geburt die Krankheit in sich trug. Nach einer Behandlung genas das Kind. Von da an erholte sich auch der Feigenbaum und wuchs kräftig heran. War es Zufall oder die Naturverbundenheit zwischen Mensch und Baum? – Mythos und Heilkraft der Bäume
Der Baum hat von jeher mächtigen Symbolgehalt. Als Sinnbild ist er in vielen Religionen und Philosophien als Lebens- oder Erkenntnisquell vertreten.

Gehe aufrecht wie die Bäume,
liebe dein Leben
so stark wie die Berge,
sei sanft wie der Frühlingswind,
bewahre die Wärme
der Sonne im Herzen,
und der große Geist
wird immer mit dir sein.

~Indianische Weisheit~

15 Kommentare zu „War wiedermal bei meinen Freund…(dem Baum)

  1. Hallo liebe Elke!

    Ich sehe ein Gesicht!!!
    Ich liebe uralte knorrige Bäume und auch ich umarme sie. Ich kann nicht beschreiben, was ich dann fühle!
    Meine Enkelbuben haben auch einen kleinen Apfel-Baum (der nicht größer als 140 cm wird) zu ihrer Geburt von uns geschenkt bekommen. Diese Tradition kenne ich auch noch.

    Liebe Grüße

    Anne

    P.S. Ruthie sammelt Gesichter, die man in Dingen sehen kann. Vielleicht hast du ja Lust dort mal reinzuschauen.

    https://rosenruthie.de/

    Gefällt mir

  2. Liebe Elke,
    Dein Baum sieht echt faszinierend aus. Ich kann zwar jetzt kein Gesicht erkennen, aber auch ich würde sicher eine Weile bei ihm stehen bleiben.
    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

  3. Ich sehe über dem Gesicht noch ein kleines herzhaft lachendes Gesicht – vielleicht das eines Kindes?
    Alles Liebe von Maksi

    … die heute deinen Feed abonnieren wollte, aber kläglich gescheitert ist, da als Fehlermeldung kam „Die Feed-Adresse liefert keinen gültigen Feed“. Kannst du da bitte mal nachsehen? Danke.

    Gefällt mir

  4. Dieser Baum sieht wirklich unglaublich interessant aus. Da würde ich sicher auch lange davor stehen bleiben. Das Gesicht sehe ich im unteren Teil, ist das richtig?
    Herzliche Grüße – Elke aus Frankfurt

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s