„T“ in die neue Woche 2021/65 – Vastveitloftet

IMG_0564.JPG - Tür Nr 17

*Vastveitloftet* ist eines der ältesten Gebäude in Skansen.
Es wurde in den 1300er gebaut, wurde aber in den späten 1700 umgebaut. Es wurde auf Stelzen gehoben und hatte eine eingebaute Eingangsstür und geschnitzten Dekorationen.
Vastveitloftet stammt von Vastveit Bauernhof im Telemark in Norwegen und ist das einzige Gebäude in Skansen nicht Schwedisch. Das war auf Grund der Tatsache, dass Schweden noch in der Union mit Norwegen war, als der Skansen-Gründer Arthur Hazelius dieses Loft für Skansen erwarb. Die Union mit Norwegen endete 1905.

Von da oben (auf dem Berg på Skansen) wo das steht hat man auch einen tollen Blick über den östlichen Teil Stockholms.

Nr17Collage2.jpg - zu Tür Nr 17 b
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist das-tor-in-die-neue-woche.jpg.

mehr Tore/Eingänge/Türen – gibt es bei Nova zu sehen.

8 Kommentare zu „„T“ in die neue Woche 2021/65 – Vastveitloftet

  1. Liebe Elke,
    das Alter kann man dem „Loft“ aber auch schon ansehen. Die Tür ist fantastisch ,
    mit dem geschnitzen Rahmen(?) super …Schön, wenn es auch erhalten bleibt und gepflegt wird.
    LG. Karin M.

    Gefällt mir

  2. Von mir auch ein WOW…schon allein das Haus selbst ist aussergewöhnlich, und dann noch die Schnitzerei. Das sieht toll aus und der Besuch lohnt sich bestimmt. Wieder so schön; danke dir vielmals dafür, auch für die Info. Wieder etwas über deine Heimat lernen können.

    Wünsche dir noch einen entspannten Wochenstart und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s