Erstauflage /Versteigert/Verkauft ….

–  11:49 – 14 dec, 2020 –

Ännu en Harry Potter-bok har sålts för flera hundratusen kronor. „Harry Potter och de vises sten“ ur den första upplagan inbringade nyligen över 68 000 pund, eller 800 000 kronor på en auktion, skriver BBC. Exemplaret hörde till de 500 som trycktes 1997, före det att den unge trollkarlen blev en global succé.

En annan kopia såldes också nyligen på Hansons Auctioneers i Staffordshire, för 600 000 kronor. Charlotte Rumsay hittade boken i sin mammas samling av saker som skulle säljas på loppis, men kontaktade då auktionsfirman för en värdering.

A first edition of Harry Potter and the Philosopher’s Stone has fetched a magical £68,000 at auction. / The issue was among 500 hardback copies printed in 1997, before JK Rowling’s fantasy saga soared to global success.- Another first edition, which nearly sold for 50p in a car boot sale, drew £50,000 in an online auction at Hansons Auctioneers in Staffordshire on Friday. – A library copy featuring date stamps sold for £19,000, while a fourth sold for £17,500.

120 Forscher schlagen Alarm

120 forskare larmar: Mer svält och död, stormar och bränder

Das Szenario ist laut 120 globalen Forschern bedrohlich nah. Dem Bericht zufolge haben wir fünf Jahre Zeit, um zu handeln. „Es sieht nicht gut aus“, sagen Analysten von SMHI.

Kein Land ist immun gegen den Klimawandel und die Situation verschlechtert sich, so die Zeitschrift Lancet im diesjährigen Klima- und Gesundheitsbericht, berichtet –Vetenskapsradion- .

Laut Lancet sah die Zukunft noch nie so dunkel aus wie jetzt. Die Risiken sind global und offensichtlich, so die Forscher. Was auf uns wartet, sind mehr Nahrungsmittelknappheit und Hungersnot, eine erhöhte hitzebedingte Sterblichkeit, eine erhöhte Inzidenz von Infektionen und durch Wasser übertragenen Krankheiten, Stürmen, Überschwemmungen und Bränden.

Und die Uhr tickt – wir haben nur fünf Jahre Zeit, um den Trend umzukehren, so der alarmierende Klimabericht.

„Wir müssen handeln, und wir müssen innerhalb der nächsten fünf Jahre handeln. Wir leben in einem kritischen Jahrzehnt. Aber es ist ein düsterer Bericht, das war’s. Es sieht nicht gut aus „, sagt Karin Lundgren Kownacki , Analystin für Klimaanpassung bei SMHI, die den Bericht verwendet, gegenüber Vetenskapsradion im schwedischen Radio.

Jetzt oder nie!

Sie ist nicht ganz aufgegeben, glaubt aber, dass die klimatischen Herausforderungen auch eine Gelegenheit sind, etwas zum Besseren zu tun.

Joacim Rocklöv , Professor für Epidemiologie an der Universität Umeå, ist einer von 120 Forschern weltweit, die an der Erstellung des Berichts beteiligt waren.

Er befürchtet, dass vieles, was in die richtige Richtung erreicht wurde, verloren gehen könnte; Er weist insbesondere auf Fortschritte in der globalen Gesundheit hin.

„Es ist so systematisch wie irgendwie. Und das ist es, was erwartet, dass es so große Konsequenzen hat „, sagt Joacim Rocklöv.

Umfangreich in Queensland, Australien.