Dame Agatha Christie – DBE..

Dame Agatha Christie DBE, writer and playwright. – (Wer kennt sie nicht)

  • Erinnerung, ich stand vor diesen Denkmal
    ♦ Dieses Denkmal wurde von ihrem Enkel Mathew Prichard CBE, Sir Stephen Waley-Cohen Bt, Vorsitzender von Mousetrap Productions und dem Oberbürgermeister von Westminster, Ratsmitglied Angela Harvey am 18. November 2012 enthüllt.
    ♦ Die Enthüllung markiert auch die Londoner Aufführungen ihres play  -„The Mousetrap“ –

-Sculptor: Ben Twiston-Davies
-Architects: Donald Insall Associates


♦ Agatha Christie wurde 1971 zum Commander des britischen Empire ernannt. Sie starb am 12. Januar 1976.

Ihre Bücher haben sich über zwei Milliarden Exemplare in 100 Sprachen verkauft, wie kein anderer moderner Schriftsteller. Ihre Arbeit wurde weitgehend für Kino, Radio und Fernsehen adaptiert.

♦ „Die Mausefalle“ (englisch „The Mousetrap“) -(schwedisch „Råttfällan“) das Theaterstück von Agatha Christie. Es wird seit 1952 täglich im Londoner West End aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück der Welt.
♦ Das Stück wurde am 6. Oktober 1952 am Theatre Royal in Nottingham uraufgeführt und kam am 25. November 1974 zum New Ambassador’s Theatre in London. Es wurde dann in das benachbarte Theater St. Martin’s Theatre verlegt. Seit der Premiere wird -„The Mousetrap“ – „Die Mausefalle“ seit dem ununterbrochen gespielt . Das Stück ist ein Morddrama, berühmt für sein überraschendes Ende.


8 Kommentare zu „Dame Agatha Christie – DBE..

  1. Liebe Elke,
    das ist ein wunderschönes Denkmal für diese einzigartige Schriftstellerin. Ich habe ihre Bücher verschlungen und auch viele Filme gesehen. Für mich eine der größten und unübertroffensten Verbindung war ihre Romanfigur Miss Marple von der genauso einzigartigen Margaret Rutherford spielen zu lassen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    Liken

    1. Liebe Jutta,
      Ich hatte so ein Glück das ich da vorbei kam, bei einer meiner London-Reisen.
      Ja das ist sie wirklich, auf der ganzen Welt bekannt und beliebt…
      Oh ja ich sah auch damals -Miss Marbel- mit Margaret Rutherford.
      Jetzt wird hier Miss Marbel mit -Joan Hickson- im TV gezeigt

      Ganz liebe Grüsse
      Elke

      Liken

  2. Wir haben hier in Puerto de la Cruz auch eine Büste von ihr, sogar ein Weg ist nach ihr benannt. So war sie ja auch auf der Insel und Teneriffa findet Erwähnung in ihrem Roman „Der Mann um Meer“. Die Handlungen des Romans spielt sich im Stadtteil La Paz (ein Stadtteil von Puerto de la Cruz) ab. In normalen Zeiten gibt es auch alle zwei Jahre im November ein Festival statt.

    Ich mag ihre Werke und gucke mir auch gerne jegliche Filme an. Ein tolle Denkmal was du uns heute von ihr zeigst.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    Liken

    1. Liebe Nova,
      Das wusste ich garnicht. Aber wundern sollte es nicht, denn sie ist ja so berühmt.
      Immer wieder toll zu erfaren.
      Wir waren nur ein paar mal auf Teneriffa, das ist schon ewig her.
      Das ist eine interessante Insel.

      Liebe Grüsse
      Elke

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s