„T“ in die neue Woche 2020/41

Das Polizei Praesidium in Stockholm – ist das Hauptquartier der schwedischen Polizeibehörde und für die Polizeiregion Stockholm, und besteht aus mehreren Baukörpern, die zwischen 1911 und 1972 im Kronoberg-Block kungsholmsgatan 33-47 auf Kungsholmen in der Stockholmer Innenstadt errichtet wurden. Das ist nur einer der Eingänge.

12apr-006
1024px-Polishuset_20131024px-Polishusbland

Historik:
Die Entscheidungen über den Bau einer neuen Polizeistation wurde vom Rat der Stadt im Jahre 1903 getroffen . Wahrscheinlich war es der Mangel an Gefängniszellen im alten Untersuchungsgefängnis in der – Myntgatan in Gamla Stan- (in der Altstadt), die von entscheidender Bedeutung war, als der Vorstand beschloss, eine neue Umgebung , einschließlich Polizei-Hauptquartier, Sporthalle,  Ställe und Untersuchungsgefängnis auf dem Grund , der damals für Gemüsegärten verwendet wurden, zu bauen.

Grundlegende Arbeiten begannen im Jahre 1905 , aber es dauerte bis 1911, bevor Gefängnis und Polizeipräsidium bezugsfertig waren. Der Architekt war Hovintendenten Gustaf Lindgren errnannt.


mehr interessante, schöne Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

16 Kommentare zu „„T“ in die neue Woche 2020/41

  1. Guten Morgen liebe Elke,
    zuerst möchte ich Dir sagen wie sehr ich mich freue das Du endlich wieder „zurück“ bist – Welcome back! So lange hat es gedauert, aber was lange währt wird endlich gut!
    Ein schönes Tor das muss ich schon sagen sehr imposant das gesamte Gebäude und die Tür ist garantiert mehr als stabil!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    Gefällt mir

    1. Liebe Kirsi,
      Inzwischen ist es Mittag 🙂
      Ich konnte heute nicht füher…Mir gings nicht gut..
      Danke das freut mich sehr, das ich endlich wieder hier sein kann und das ihr es auch so seht..
      Wahnsinn wie die Zeit vergeht..ein ganzes Jahr hat es gedauert..
      Ja das Tor und die anderen sind aus alten Zeiten und sehr stabil..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Oh wow….also ein Polizeigebäude hätte ich dahinter niemals vermutet. Da sieht man doch auch mal wieder welch tolle Gebäude ihr bei euch habt, sowas von imposant. Bin echt sprachlos von diesem Anblick, also dem Zusammenhang mit Polizei. Echt toll und ich freue mich dass du damit mit dabei bist und uns auch das schöne T zeigst. Danke dir vielmals dafür.

    Hab einen schönen Wochenstart und ganz liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    Gefällt mir

    1. Liebe Nova,
      Ja wenn man es nicht weiss, denkt man nicht an so etwas bei dieser Architektur.
      Ich finde es toll das solche Architektur erhalten bleibt und nicht abgerissen wird..
      Es stehen moderne Komplexe dahinter, die man nicht auf den Bildern sieht.

      Danke, hab du auch noch einen angenehmen Wochenstart..
      und ganz liebe Grüsse zu dir…
      Elke

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke,
    ja, früher haben sie noch so gebaut. Alle staatstragenden Behörden saßen in solchen imposanten Gebäuden. Schon wenn man als „einfacher Bürger“ durch solch ein Tür ging, kam man sich sicher gleich winzig klein vor. War bestimmt auch Absicht. Schön anzuschauen sind diese Gebäude allerdings immer noch, weil ja auch viel tolle Handwerkskunst drin steckt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

  4. Liebe Elke,
    hinter diesem Prachtbau hätte ich nie und nimmer ein Polizeipräsidium vermutet.
    Beeindruckendes Gebäude, wunderschöne Anlage rundherum und die Tür sieht sehr schön aus.
    Schönen Sonntagabend und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    1. Ja liebe Moni,
      Ist schon ziemlich imposant, und der Park rundum auch schön.
      Ich bin da mal überall rumgelaufen.in dem Stadtteil und rund alle Gebäude die dazu gehören.
      Auch dort in der Nähe ist ein Eingang um einen neuen Pass zu beantragen. Zum Glück gillt
      meiner noch bis nächstes Jahr.

      Danke dir auch noch einen schönen Sonntag Abend.
      und Herzliche Grüsse
      Elke

      Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s