Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „E“ im Mai

Der  Buchstabe im Mai zum Monatsmotto: „Buchstaben“ ist das –„E“ – bei Antje
E“ – wie Esel

Diese Esel – hab ich in Deutschland in einem Park fotografiert..Sie liefen da frei rum..Es waren noch mehr..
♦ Der Esel (Equus africanus asinus) ist die domestizierte Form des afrikanischen Wildesel (Equus africanus). Das Tier begann vor etwa 5.000-6.000 Jahren domestiziert zu werden, wahrscheinlich in Ägypten und Mesopotamien. Von dort aus wurde es in viele Teile der Welt eingeführt und nimmt auch heute noch eine wichtige Rolle als Arbeitstier ein, insbesondere in Entwicklungsländern. Der Esel kommt in einer Vielzahl von Varianten vor und kann auch mit Pferden gekreuzt werden.
– Esel variieren stark in der Größe, je nach Sorte und Pflege. Die Körpergröße reicht von ca. 80 bis 160 cm und das Gewicht von 80 bis 480 kg. Arbeits-Esel in armen Ländern haben eine erwartete Lebensdauer von 12 bis 15 Jahren, aber in guter Umgebung kann er 30 bis 50 Jahre leben.


19 Kommentare zu „Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „E“ im Mai

  1. Liebe Elke,
    diese Esel sehen ja so gepflegt und friedlich aus. Weißt Du noch, in welchem Park in Deutschland Du sie hast frei herumlaufen sehen? Eigentlich gibt es die doch bei uns nur in Wildparks, Tiergärten und Zoos.
    Ein wunderschönes Foto, das einen sofort sanft und friedlich stimmt. Dabei sollen doch gerade Esel recht halsstarrig sein und nur tun, was sie wollen. 😉
    Lieben Gruß
    moni

    Liken

    1. @monisertel

      (Bin gerade rein liebe Moni. War am Airport.)

      Du hast so Recht, ich hab manchmal keine richtigen Bezeichnungen sprachlich gesehen…
      Ja, es war ein Wildpark, ein Zoo war es nicht, da waren alle möglichen Tiere, die innerhalb des Parks teilweise frei rum liefen..
      Sie wurden aber auch gefüttert..
      Bei einen Besuch in Krefeld haben wir Ausflüge gemacht…
      z.B.zum Biotopwildpark –Anholter Schweiz– (ich hatte den Namen vergessen).
      Ich weiss aber nicht mehr ob dort die Esel waren..oder in einen anderen Wildpark.

      Stimmt schon, das Esel meistens halsstarrig sind..aber diese zeigten es nicht 🙂
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt 1 Person

  2. Ach ich mag Esel SEHR!!! So gemütlich schauen sie drein und so lieb. Das ist ein wirklich schönes Foto, liebe Elke. Schön, dass Du auch wieder mit dabei bist! DANKE!

    Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s