Lange keine – (CU – CCXL)

♦ aber dann Gestern mal wieder..Als ich an dieser Kleingartenkolonie vorbei kam. Da stand die vorm Eingang ganz tief im Schnee. Man sieht fast nicht was es ist.. 🙂

♠ an dem zweiten CU sah man etwas mehr was es ist. Und auf den anderen  Fotos plätscherte es so vor sich hin (nein nicht das Leben, sondern das Wasser) unter dem Eis 🙂

♠ und plötzlich sah ich diese beiden Schönen. Sie standen völlig still, mitten im Schnee. Ob sie wohl frieren ohne Decke..

(Fotos klicken, grösser sehen)
zu Wortman 🙂

16 Kommentare zu „Lange keine – (CU – CCXL)

  1. Bin auch voll begeistert, auch von der Schubkarre die ja ganz schön voll ist. Hätten sie doch besser hochkant hingestellt, aber für das Motiv toll. So wie auch die Pferde. Bei denen könnte man schon von Yin und Yang sprechen ;-)) Also ich kenne es mit Offenstall- Freitierhaltung und nein, die Pferde können sich daran gewöhnen. Legen sich dann auch ein dickes Fell zu und frieren nicht. Decken selbst kenne ich im Grunde nur bei trächtigen Stuten als Schutz.

    …und das erinnert mich gerade an einen Beitrag den ich letzt von Norwegern gesehen habe. Bei Minus 20 Grad von der Sauna in den Schnee und dann noch ins eiskalte Wasser…brrrr…das nenne ich kalt.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    Gefällt mir

    1. @Nova

      In der Schubkache sind Tannenzweige, die waren denke ich als Deko.

      So so Yin und Yang die Pferde..*schmunzel* :)) Dort rund um gibt es mehr Pferde und auch Stall in der Nähe und
      einen Bauernhof.

      Dieser Brauch/ Sitte bei Minus 20 Grad oder so von der Sauna in den Schnee und dann noch ins eiskalte Wasser
      ist typisch finnisch. Die Norweger haben da wohl nachgäfft 🙂

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo Elke,
    ich schließe mich beim Beneiden mal Christa an … meine Güte ihr habt sooooo viel Schnee und bei uns hat es gestern zum ersten Mal in 2019 zu gerade mal 2 mm gereicht. Ein bisschen mehr würde ich mir schon wünschen.
    Ich mag deine Schnee- und Eisbilder sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt mir

    1. @monisertel

      Liebe Moni
      Danke, nicht wahr die beiden Pferde sahen aus als ob sie aus einen Märchen entsprungen waren..
      Mich hat es beeindruckt das sie so ganz ohne Pflecken im Fell waren..jedes in ihrer Farbe..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke,

    die Schubkarre ist in der Tat fast komplett eingeschneit, aber ehrlich gesagt, ich beneide dich schon ein wenig um die schönen Schneelandschaften.

    Wunderschön das Foto mit den beiden Pferde, Idylle pur! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    Gefällt mir

    1. @Christa J.

      Nicht wahr..man sah die Schubbkache fast nicht..
      ooch du hast doch heute auch Schnee bekommen..

      Ja diese beiden schaun aus wie auf einem Bild (Gemälde)
      sie standen absolut still…

      Ganz liebe Grüsse zur dir..
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s