2018-Motto des Monats/März

SCHWARZ ist die Farbe des Monats März!
bei Antjes-Monatsmotto „Farbiges“ –

(Das ist nur ein Teil der Tür. Sie ist oben gebogen)
○ Eine Tür aus vergangener Zeit.
In der bemerkenswerten Brahe-Kirche auf Visingsö war die schwere Tür zur Sacristian offen. Schwarz, schwer und reich verziert mit Schmiede. Viele alte Türen sind in Kirchen, Schlössern und anderen alten Gebäuden zu finden. Ich legte meine Fingerspitze über die geschmiedeten Eisenringe und ließ meine Vorstellungskraft in die Vergangenheit blicken. Die Runen Signatur „Asmund schöne Tür gemacht“, der Name des Schmiedekünstlers. Die Runen Schrift ist auf einen Türenbeschlag aus Eisen an der Tür. Die Tür befand sich zuvor im Haupteingang der Kirche von Ströja, die auf dem gleichen Grund von 1100er Jahren bis Anfang der 1600er Jahren stand.


Schwarz – Farbcode: #000000
• Schwarz ist die Bezeichnung für eine Farb- und Helligkeitsempfindung, die beim Fehlen eines visuellen Reizes entsteht, also wenn die Netzhaut keine Lichtwellen oder nur Lichtwellen geringer Intensität im sichtbaren Spektrum wahrnimmt. Das zugehörige Substantiv ist Schwärze. Schwarz gehört, wie Weiß und Grau, zu den unbunten Farben. Ein Körper hat die „Körperfarbe“ Schwarz, wenn er bei Beleuchtung mit allen Frequenzen des Lichts (fast) kein Licht zurückwirft; als Lichtfarbe ist Schwarz das Nicht-Aussenden jeglicher Lichtfrequenz.
==> mehr hier

20 Kommentare zu „2018-Motto des Monats/März

      1. Ja, von außen meinte ich. Das sieht lustig aus, ein Turm vom Dom ist romanisch, der andere Turm gotisch.
        Dauerte lange bis der erbaut war, und ging über die verschiedenen Epochen.
        Ich stehe jedesmal fasziniert davor, wenn ich nach Mainz komme. Romanik und Gotik sind ja totale Gegensätze.

        Liken

    1. @Ilanah

      Ja sehr alt. Während des 12. Jahrhunderts wurden auf Visingsö zwei Kirchen im Romanischen Stil gebaut.
      Diese Tür (nur die Tür) stammt aus dieser Zeit, aber sie ist heute an der uniken Brahekyrkan (Brahe-Kirche), die viel später gebaut wurde.

      Gefällt 1 Person

      1. Von außen typisch romanisch.
        Innen wunderschön gestaltet mit Liebe zum Detail. Das vermutet man gar nicht, wenn man die Sachlichkeit außen betrachtet.

        Liken

    1. @monisertel

      Gell liebe Moni, das ist ein ganz besonderes Gefühl.
      Man darf ja nicht immer solche alten Dinge anfassen..eher selten,
      aber manchmal geht es.Diese Tür ist wunderschön da hast du Recht..
      Danke,einen angenehmen Samstag wünsch ich dir auch..
      lieben Gruss
      Elke

      Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s