Rost-Parade (Nr 47) – (R-XLVIII)

rostparade_logoMini Nun sind wir im neuen Jahr zur Rost-Parade Nr 47 von Frau TonariRost hat Charme, seit längeren wird Rost als Material für Kunst an-gewand. Aber auch Rost ist nicht immer Kunst. Die Rost Parade ist immer am letzten Tag des Monats. Nächstes mal ist dann am 31.März 2018.

1- • Diese Skulptur steht/stand in der Stockholmer City vor einer Gallerie.
2- • Dachschmuck in Sigtuna, 3- • diese Ameisen sah ich auch in Sigtuna und 4-• das Bügeleisen in einen Stockholmer Museum.

(Fotos klicken, grösser sehen)
ja so ist es – Rost ist Rost egal wo man es findet –
fürs Auge ist es immer wieder sehr interessant finden wir Teilnehmer..


Das Leben gleicht dem Stahle; braucht man ihn, so glänzt er; läßt man ihn still liegen, so frißt ihn der Rost. Rasten heißt rosten. Liebst du Glanz und Ehren, so liebe die Arbeit!
~ „Heinrich Müller (1631 – 1675), protestantischer Prediger und Erbauungsschriftsteller“ ~

19 Comments on “Rost-Parade (Nr 47) – (R-XLVIII)

  1. Der Künstler der Skulptur 1 heißt Bernar Venet und stellt in der ganzen Welt aus. Ich hatte letzten April die Skulptur aus Duisburg in meiner Rostparade.

    Gefällt mir

  2. Eine wunderbar spannende Rost-Sammlung hast du gefunden .. die Skulptur aus Stockholm habe ich auch schon irgendwo gesehen… mir fällt aber auch der Künstler nicht ein 😉

    Gefällt mir

  3. Liebe Elke, die Ameisen würde ich mir auch auf die Terrasse stellen, wogegen mich die Halbreifen künstlerisch nicht so ansprechen, Grüssle Kalle

    Gefällt mir

  4. Liebe Elke,
    so ähnliche liegende Halbreifen habe ich jetzt schon öfter gesehen.
    Ob das wohl immer der gleiche Künstler ist oder ob diese Art Skulptur einfach nur gern benutzt wird?
    Wunderschöne rostige Sammlung wieder einmal!
    Hab einen angenehmen Tag,
    lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

    • @monisertel

      Ich hab sie auch schon auf Fotos auch anderswo gesehen…Ich glaub das ist der gleiche Künstler liebe Moni.
      Danke ich freu mich…

      Danke dir auch einen angenehmen Tag,
      lieben Gruss
      Elke

      Gefällt mir

  5. Ich bewundere die Menge deiner rostigen Funde jedes Mal aufs neue. Die Kreissegmente aus Stockholm gefallen mir besonders gut. Das Bügeleisen stammt sicher noch aus der Zeit, als man innen Kohlen rein gelegt hat. Da haben wir es heute mit den Dampfbüglern wesentlich einfacher.

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank. - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: