ungewöhnliche Eisphänomen auf dem See

Schaut euch  das ungewöhnliche Eisphänomen auf dem See an sagt Thomas O.
○ Drivis, kärnis, issörja, snöis … Aber wie nennt man die Eisformation auf Långsjön in Björklinge Nähe von Uppsala? –  „Zebrais“ oder „Skrietis“?
• Wenn man die Bilder sieht, die Thomas Olsson, Outdoor-Arbeiter der Gemeinde Uppsala, gemacht hat, gehen die Gedanken an –Zebras in der Savanne– und an das Bild „Skriet“ von Edvard Munch.
• „Ich arbeite seit 30 Jahren mit Eis und habe noch nie so etwas gesehen“, sagt Thomas Olsson.
– Es war, als er neulich das Eis und seine Dicke untersuchte, als er das schöne Wellenmuster entdeckte, das sich gebildet hatte.
– Thomas Olsson ist in der Vermutung, dass Schnee auf dem Eis ausgeblasen, geschmolzen und eingekapselt ist.

○ Verschiedene Theorien:
Diana B., SVE-Meteorologin, geht in dieselbe Richtung.
-„Erstaunlich, was die Natur mit ihren Kräften machen kann“, freut sie sich, als sie die Bilder aus Långsjön sieht.- Nach einem kleinen Gespräch, dass der See sowohl Schnee als auch Kern hat, änderte sie sich. – „Ich glaube, dass es von Anfang an Schnee gegeben hat, wo Strömungen von unten die Wellen erzeugt haben.
• Wie steht es mit der Eisqualität? Und wenn Sie hinausgehen und sich das Kunstwerk anschauen möchten, das die Natur geschaffen hat, geht es gut.
– „Das Eis ist über 10 Zentimeter dick, ist hart und schön mit einer riesigen Oberfläche“, sagt Thomas Olsson. – • „Skrietisen“ macht sowieso keine Angst über die Eisdicke.

(Fotos klicken,grösser sehen)

Quelle: SVT – Publicerad:8 januari 2018 16.46
Uppdaterad: 9 januari 2018 07.52

22 Comments on “ungewöhnliche Eisphänomen auf dem See

  1. Das sieht ja genial aus. Und ich vermute dass es real noch viel besser aussah, weil wirklich vieles nicht so gut auf einem Foto wirkt wie in der Natur.
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du es real auch nicht gesehen.
    Danke fürs Zeigen, das sind großartige Bilder.

    Gefällt mir

    • @Agnes

      Gell liebe Agnes…
      Wahrscheinlich war/ist es real noch fantasticher, aber es war mir nicht möglich dahin zu fahren…
      Die Fotos sind nicht von mir, sondern von ihm der diese Eisformation gesehen und fotografiert hat.

      Gefällt mir

    • @gsharald

      Tja lieber Harald, manche wollen es genauer wissen 🙂
      Gell schön anzusehen ist es …

      Ich fand es auch interessant, was derjenige der es gefunden und fotografiert hatte und die Meteorologin vermuteten.

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank. - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: