Leben mit Büchern #02

Ich hab durch Zufall ein für mich noch unbekanntes Buch gefunden und lese es gerade. Es ist eigentlich ein Jugendbuch. Bin noch am Anfang des Buches..Mal sehen wie es mir gefällt, werde es aber auf jeden Fall fertig lesen. Bin gespannt. Ich lese diesmal diese Ausgabe in schwedisch.
○ Schwedischer Titel: Systrar i Jeans 1 (Författare: Ann Brashares) Förlag: Bonnier Carlsen
○ Originalets titel: The Sisterhood of the Travelling Pants (by Ann Brashares)
Eine  für vier (2001)-Deutscher Titel (Original: The Sisterhood of the Traveling Pants)

Ann Brashares (* 30. Juli 1967 in Alexandria, Virginia) ist eine US-amerikanische Jugendschriftstellerin. Sie ist als Autorin der „Eine-für-4“-Buchreihe bekannt.


Und ich wollte so gerne auch einmal ausprobieren dieses falten. Fürs erste..(hab vorsichtig gefaltet, weil ich ja das Buch noch lese..*schmunzel*

(Fotos klicken, grösser sehen)

zum Fotoprojekt bei Pat Kerkis-Farbkleckse könnte ihr
hier „Leben mit Büchern“ näheres nachlesen.

34 Kommentare zu „Leben mit Büchern #02

  1. Hallo Elke, so treffen wir uns wieder, bin nun auch bei Kerkis Projekt dabei. Dein „Jeans“Buch sieht interessant aus. Sehr gut gefällt mir dein gefaltetes Buch. Hab mich auch schon darin versucht, aber nur mit alten Büchern aus der Brocki.
    Schöne Woche und liebe Grüsse
    Esther

    Gefällt mir

    1. @Escara/Esther

      Hallo liebe Esther, schön dich wieder zu lesen (sehen)..
      Das freut mich das du mitmachst und Pat (Kerki) freut sich sicher auch..
      Das war meine allererster Versuch, ich wollte dieses falten gerne mal ausprobieren..
      Schöne Woche und ganz liebe Grüsse..
      Elke

      Gefällt mir

  2. Liebe Elke, eine Hose für vier – oftmals klingt die deutsche Übersetzung etwas seltsam, aber vielleicht trifft es ja zu…Die Bücherfalterei habe ich schon oft bewundert; es gibt tolle Motive, doch selbst habe ich es noch nicht probiert, herzliche Grüsse Kalle

    Gefällt mir

    1. @kallehd

      Lieber Kalle, ich hatte mich vertiptt der deutsche Titel heisst :
      „Eine für vier“ also nicht
      eine Hose für vier. Aber es ist dennoch die Jeans gemeint.
      Und ich finde die deutschen Übersetzungen immer etwas seltsam..besonders bei Filmen.

      Die Bücherfalterei..wollte ich einfach mal versuchen..ob ich eine einfache Version überhaupt
      zustande bringe 🙂
      herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  3. Bilder solch „gefalteter“ Bücher sehe ich zwar auch sehr gerne, habe aber noch einen Versuch dazu gestartet. Irgendwie widerstrebt es mir, obwohl es, wie hier, für das Buch anscheinend nicht schädlich ist.
    Da ich sehr viele Bücher höre würde es sich auch als ziemlich problematisch gestalten 😉
    Das von Dir zur Zeit gelesene Buch gibt es auch als Hörbuch – laß mich doch bitte wissen, wie es Dir gefallen hat bzw. schicke mir einen Link zu Deiner Rezension. Es würde dann möglicherwiese auf meine uh-Liste (uh = unbedingt hören) eingetragen.

    Gefällt mir

    1. @Zitante Christa

      Ich war so neugierig liebe Christa, und hab es zum erstenmal versucht. Ich würde es nie mit anderen Büchern die lesenswert und wertvoll sind
      auch tun. Dieses Buch hier hatte so starkes Papier und man sah es absolut nicht im Nachhinein, als ich die Seiten wieder geglättet hatte.

      Dachte ich mir schon das es auch als Hörbuch gibt. Es wurde auch verfilmt.
      Ja ich werde es dir berichten.
      Herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  4. Der Titel hört sich interessant an.Das Buchfalten wollte ich auch mal ausprobieren, ich habe so einige Bücher, die ich eigentlich wegschmeißen könnte, wenn ich denn das könnte 😉
    Sorry für die verspätete Antwort (bin gerade auf Sylt).
    LG Pat

    Gefällt mir

  5. *kicher*
    Eine Hose für vier, das klingt auf jeden Fall nach einem lustigen Buch, und der englische Titel klingt nicht weniger amüsant.
    Das ist ein Projekt nach meinem Geschmack, bin gespannt was da im Laufe der Wochen alles gezeigt wird.
    Herzliche Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    1. @Myriade

      Gell, das fand ich auch..
      Das witzige, wie ich zu diesen Buch kam.
      Wir hatten einen Container auf dem Hof am Wochenende um Dinge zu entsorgen.
      Da sah ich dieses Buch, und wurde neugierig und schaute es mir an, hab ein wenig im Buch geblättert, und hab es mitgenommen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. @Myriade

        Das kann sein, da hast du sicher Recht. Nur ich wühle nie im Altpapier..oder Müll überhaupt *schmunzel*

        In dem Container, vom dem ich sprach konnten wir Möbel etc entsorgen, weil wir so etwas nicht in
        das normale Küchenabfall Häuschen entsorgen dürfen..
        Die Bücher lagen ganz vorne an der Container Tür ..ich war am entsorgen eines Stuhles von mir 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. @Frau Tonari

      Ja, danke ich hatte es mal irgendwo gelesen..und auch ein wenig in verschiedenen Seiten geblättert.
      War mir aber bisher zu kompliziert 🙂 Aber jetzt hab ich Lust mich mal ein wenig näher damit zu befassen.
      Jo genau, resp. Buch muss man schon gelesen haben 🙂 Aber dieses Ex. hab ich schön wieder ausgefaltet und bin am lesen 🙂

      Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s