…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #29

LogoPunktPP…Thema: bei Sunny ist diesmal –Fundstück – (von Yvonne)
○ Bedeutungen: • Gegenstand, Objekt oder Ähnliches, der/das von jemandem entdeckt wurde.
○ Herkunft: Determinativkompositum aus den Substantiven Fund & Stück.
○  Man kann aber auch einfach etwas finden/sehen, das jemand verloren/vergessen hat.
• Bild 1 = als ich das sah, wusste ich, es wird sehr vermisst. Aber ich wollte es nicht gleich mitnehmen um es irgendwo abzugeben..Ich lies es noch liegen und hoffte das die Mamma und das Baby nochmal zurück kamen..Ich bin dann später wieder vorbei gelaufen..da war es weg..Ich hoffe sehr das es die Mamma und Baby waren, die es wieder gehohlt haben..

Bild 2 = an dem Kleinen Elefanten fehlte ein halber Zahn (man könnte vermuten das es absichtlich dort gelassen wurde, da es an einem Ort war, wo niemand es vermutete)
Bild 3 = ein Helm einfach so am Rande (auch komisch ihn dort hinzuwerfen, denn nach „verloren“ schaut das nicht aus.)

(Fotos klicken,grösser sehen)

16 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #29

  1. So eine Schmusedecke kann wirklich schmerzlich vermisst werden. Es gibt Kinder, die nicht mehr schlafen können, wenn so ein Teil auf der Wäscheleine hängt.
    LG Sabienes

    Liken

  2. Oh, du hast eine Menge Fundstücke!
    Wobei das Weggeworfene schon eine Schande ist!
    Ich bin auch immer wütend was so Kleingärtner an naheliegenden Wäldern so entsorgen. Oder hier bei mir um die Ecke. Einige Leute verstehen es einfach nicht (oder wollen es nicht) wie Mülltrennung funktioniert!

    Liebe Grüße

    Anne

    Liken

    1. @anneseltmann

      Genau liebe Anne, das ist wirklich eine Schande..Immer wenn ich so etwas sehe, werde ich auch wütend.
      Genau, manche Leute verstehen es einfach nicht (oder wollen es nicht) wie Mülltrennung funktioniert!
      Mir kommts eher vor, als wenn sie total Analphabeten oder eben zu faul sind.

      Auser dem Schnuffeltuch, das war nicht entsorgt.
      Liebe Grüsse
      Elke

      Liken

  3. Hallo Elke,

    der Helm ist wirklich ein seltsames Fundstück, vorallem, weil er absolut intakt ausschaut …hmm… vielleicht wirklich nur keinen Bock mehr als Helmtragen?!?
    Das Schnuffeltuch ist tragisch, da kann man wirklich nur im Nachhinein den Daumen drücken, dass es den Weg zu dem kleinen Besitzer irgendwie gefunden hat.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Liken

    1. @Sandra

      Gell, das fand ich auch liebe Sandra.
      Da aber die Grösse nicht wie ein Kinderhelm ausschaut…komisch jedenfalls.

      Nicht wahr, was das Schnuffeltuch betrifft, hab ich das auch gehofft.
      Liebe Grüsse
      Elke

      Liken

  4. Alles, was absichtlich draußen irgendwo hingeworfen wird, nervt einfach… Es gibt Dinge, wie z.B. Dosen, Flaschen und Verpackungen etc.von denen man ziemlich sicher sagen kann, dass sie da einfach entsorgt wurden, aber bei Kindersachen, so einem Helm oder auch einzelnen Schuhen denke ich eher, dass sie verloren wurden. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass ich z.B. einen Helm verlieren würde ohne es zu merken, aber ich kenne genug Jugendliche denen das durchaus passieren könnte… .-)
    LG Sabine

    Liken

    1. @Teamworkart

      Genau liebe Sabine, mich macht das wütend,weil sie so rücksichtslos einfach Dinge irgendwo hinwerfen.
      Kindersachen ist es ja anders, sehr selten werden sie so entsorgt, sondern vergessen oder verloren.
      Da wo der Helm lag, war das absolut nicht als verloren zu betrachten..Aber du hast schon Recht, es giebt etliche Jugendliche
      bei denen das vorkommen kann..

      LG, Elke

      Liken

    1. @vivilacht

      Das hoffe ich auch sehr das das Kuscheltuch zum Eigentümer zurück kam, liebe Vivi.

      Traurig aber leider viel mehr, wird alles irgendwo „entsorgt“.Manche der Zugezogenen, sind es wohl so gewohnt. Das war früher viel viel seltener so..

      Liken

  5. Oh ja, so ein Kuscheltuch kann ein herber Verlust sein.

    Beim Helm dachte ich im ersten Moment, dass da jemand vielleicht keine Lust auf Kopfschutz mehr hatte.

    Liken

    1. @Daggi

      Das denke ich auch liebe Daggi…und deshalb hoffte ich das es zum Eigentümer wieder kommt.

      Das mit dem Helm fand dich „doof“ denn es lag neben dem Bahnsteig..
      Es hatte eine grösse für Erwachsene..
      LG, Elke

      Liken

Schreibe eine Antwort zu anneseltmann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s