Anna (#6) – „Freiheit“

Die Gärten in Astrid Lindgrens -Näs- (In Vimmerby in Småland)
>>Die sieben Wunsch Krüge<< (05/2016 „Lucky Seven„) – Lucky Seven (aka „De sju önskekrusen„) verteilt sich auf die Wiese, frei sein, Kind zu sein.
–  in Astrid Lindgrens Näs 2016
Im April und Mai 2016 kam der weltbekannte Land-Art Künstler Patrick Dougherty zu Astrid Lindgrens -Näs-, zum ersten Mal in Schweden, einen seiner spektakulären Skulpturen zu bauen.
In den letzten 20 Jahren hat Patrick Dougherty weltweit mehr als 200 Kunstwerke gebaut. Die Arbeiten sind völlig untrennbar mit der umgebenden Natur und Landschaft. Jede Anlage ist einzigartig und die Form wird von den Standortbedingungen bestimmt.

• „Ich mache keine Research. Ich versuche mich zu erinnern, wie ich über den Ort fühle und ich beginne Wort-assoziationen für jeden Standort, um den Prozess zu starten, sagte Patrick Dougherty. – Ich fange an mir vorzustellen, dass ich etwas provokativ in diesen bestimmten physischen Raum schaffen kann“.

• Das Entstehen des Werkes ist ein sozialer Prozess, in dem der Künstler arbeitet mit Kunst und Architektur interessierten Freiwilligen aus vielen verschiedenen Ländern, under anderen den Vereinigten Staaten, England, Italien, Deutschland und Frankreich.
Das bauen ist ein wichtiger Teil der Skulptur – „man gibt es eine Familie am Platz“, wie er sagt.
• Das Kunstwerk wurde am 05.07 2016 eingeweiht, und wird so lange auf den Wiesen stehen, solange wie die Kräfte der Natur es ermöglichen.


• In Astrid Lindgrens glücklicher Kindheit sehen viele den Schlüssel zum Erfolg der weltberühmten Schriftstellerin. Aus dem Bauernhof Näs ist inzwischen das Kulturzentrum Näs geworden. Besucher können dort das Elternhaus von Astrid Lindgren besichtigen und sehen, über welche Betten, Tische und Kommoden die Geschwister gehüpft sind, als sie das „Den-Boden-nicht-berühren-Spiel“ erfanden.


Artis Projekt -(Foto klicken,grösser sehen)

18 Kommentare zu „Anna (#6) – „Freiheit“

  1. Ein Ort den ich unbedingt mal besuchen muss (so lange habe ich es mir schon vorgenommen) wenn ich mal wieder in Schweden bin (meist ja nur kurz auf Durchreise nach Finnland). Astrid Lindgren – sie weckt doch in uns allen Kindheitserinnerungen, ich kenne eigentlich keinen der nicht irgendwelche Bücher von ihr gelesen hat – so schön.
    Die Kunstwerke sehen toll aus, ja ich denke auch das sie daran große Freude hätte!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    Gefällt mir

    1. @Kirsi Gembus

      Ja versuch es, liebe Kiris..Es ist zwar nicht auf der Route wenn man auf der Durchreise ist..
      Aber es lohnt sich sicher..

      Das denke ich auch, das sie ihr grosse Freude bereitet hätten..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Ja, und es ist gut, dass ihr Andenken erhalten wird.
    Ich habe sie hier mal getroffen, das 1978 als sie den Friedenspreis bekam und ihre tolle Rede „Niemals Gewalt“ gehalten hat. Ich habe mir ein Poster mit dieser Rede gekauft, sie hat es signiert und mir die Hand getätschelt 🙂

    Gefällt mir

    1. @Ilanah

      Wie schön..das du sie damals getroffen hast.Sie war ja ein unkomplizierter Mensch.
      Das ist ja der internationale Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

      Wenn man bedenkt
      Das sie mit einer Gesamtauflage von etwa 160 Millionen Büchern (Stand: Juni 2017) zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren der Welt gehört. Ihre Werke sind in aller Welt und vielen Sprachen erschienen, damit gehört sie zu den meist-übersetzten Autoren. !
      Also wird man sie nicht vergessen. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, das stimmt, sie war ein ganz unkomplizierter Mensch. Der ganze Rummel und sie, das war ihr zuviel, sie hat sich viel mit den Kindern auf der Buchmesse beschäftigt, sehr zum Mißfallen der Journalisten.
        Ohja, allein Pippi wurde in zig Sprachen übersetzt, und durch Pippi wird sie immer unsterblich sein. Das Buch wird es bestimmt immer geben.

        Gefällt mir

      2. @Ilanah

        Ganz deiner Meinung liebe Ilanah…
        So haben die meisten die Erinnerung von ihr und die Kinder die sie noch lebend kannten sowieso..
        Eben eine der unvergesslichen Menschen und Schriftstellerin.

        ————– anmerkenswert:
        Der politischen Führung in Ostdeutschland waren Lindgrens Charaktere suspekt, dennoch wurden vier ihrer Kinderbücher in der DDR verlegt.
        ——————-
        Es gibt ja ganz viele Skulpturen von ihr…und ein Kinder-Krankenhaus das ihren Namen trägt..

        Ich hab schon so einiges hier im blogg gezeigt…

        Gefällt 1 Person

    1. @Ilanah

      Nicht wahr..
      Ich fand es besonders interessant..hatte so etwas zuvor noch nicht gesehen..

      Die Zettel sind fast alle Wunschzettel von Kindern..Ich hab keinen gelesen..
      Sie dürfen/werden innen in den Krügen befestigt werden..

      Die Gärten, gehören zu Astrid Lindgrens Elternhaus.

      Gefällt 1 Person

  3. Die Kunstwerke sehen nicht nur schön aus, sondern dass sie vergänglich sind finde ich faszinierend und macht sie umso interessanter. Solche Werke sollte es viel mehr geben.
    L G Pia

    Gefällt mir

  4. Oh. ist das schön, was dieser Künstler an Skulpturen baut. Ich habe mich gerade mal im Internet etwas umgesehen und nur noch gestaunt. Seine Figuren sehen alle auf der einen Seite ganz natürlich und auf der anderen Seite total „hipp“ aus. Ich freue mich riesig, dass du uns diesen Künstler vorstellst und diese besonderen Werke mit uns teilst. Ganz herzlichen Dank dafür.

    Liebe Grüße aus der Eifel sendet dir
    Arti

    Gefällt mir

    1. @Arti

      Freu mich das es dir gefällt liebe Arti, und das du dich ein wenig im I-Net darüber umgeschaut hast.
      Genau so schaun sie aus..da stimme ich dir voll zu. Er ist wirklich ziemlich spannend..
      Gerne liebe Arti..

      Liebe Grüsse zu dir aus Stockholm
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s