das war sehenswert…..

The Tower of London Poppies –


Publicerades den 18 dec. 2014
(ist zwar ne Weile her, aber ich finde das Video usw sehenswert)
Über 5 Millionen Menschen reisten aus dem ganzen Land und um die Welt, um die Installation von 888.246 keramischen Mohnblumen am Tower of London zu sehen. Die Gedenkgrafik, von den Künstlern Paul Cummins und Tom Piper, fing die Phantasie der Nation und fungierte als Wallfahrtsort für Millionen von Menschen, um über den Ersten Weltkrieg, 100 Jahre seit seinem Ausbruch im Jahre 1914, zu reflektieren.


Anna – Chinesische Pagode

Chinesische Pagode im Haga Park (in Stockholm)
• China war die Höhe der Mode in den 1700er Jahren. East India Company Reisen und Handel mit China trugen zum großen Interesse an der chinesischen Kultur bei.
• Bereits bei Landschaftsarchitekten Fredrik Magnus Pipers Masterplan von Haga war ein chinesischer Pavillon mit dabei. Aber den Auftrag der Gestaltung bekam Louis Jean Desprez Jahr 1788.
• Die chinesische Pagode ist ein offener oktogonalen Pavillon mit einem gewellten Kupferdach das von bunten Holzkollonen getragen wird. Jede Ecke ist mit einem Drachenkopf verziert, die ursprünglich in Blei gegossen waren. Im Drachenkopf waren früher kleine Messingglocken , die im Wind klirrten.

• In der Mitte des Raumes stand ursprünglich ein großer achteckiger Tisch. Rund um den Tempel standen Sockel, die chinesischen Figuren trugen. Diese sind nicht mehr dort, aber die Steinplatten rund um den Tempel zeugen von der Lage.

(Foto klicken,grösser sehen)


Artis Projekt#5