Black and White -2017/ Mai

Mein Mai Beitrag-
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo
Das Foto hab ich auf dem Friedhof (Skogskyrkogården) hier in Stockholm fotografiert.
Ich weiss leider nicht mehr was für ein Gebäude das ist. Es steht in der Nähe der Auferstehung Kapelle


Skogskyrkogården (deutsch „Waldfriedhof“) ist der grosse Friedhof im Südstockholmer Stadtteil Enskede. Er wurde von den schwedischen Architekten Gunnar Asplund und Sigurd Lewerentz zwischen 1917 und 1940 angelegt und ausgebaut.
Skogskyrkogården wurde 1994 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Nach Auffassung der UNESCO ist Skogskyrkogården ein bedeutendes Beispiel unseres Jahrhunderts für die Verschmelzung von Architektur und Kulturlandschaft zu einem Friedhof. Skogskyrkogården hat großen Einfluss auf die Gestaltung von Begräbnisstätten in der ganzen Welt gehabt.

(Foto klicken,grösser sehen)

fotoprojekt-bwx90von czoczo

12 Kommentare zu „Black and White -2017/ Mai

  1. Schönes Spiel von Licht und Schatten und: ja, es ist perfekt gebaut, wie sich die Säulen in der Ferne in Baumstämmen fortsetzen sozusagen…
    Einen kleinen Waldfriedhof haben wir hier übrigens auch – werd ich nächstes Mal bei Projekt B&W zeigen.
    Grüsze aus dem verregneten Harz
    Mascha

    Gefällt mir

    1. @Mascha

      Danke liebe Mascha…
      Aus dieser Perspektive machte es sich besonders gut nicht wahr..

      Ja tu das..
      Ich gehe gerne mal zwischendurch auf Friedhöfe um zu fotografieren..

      Ich drück dir die Daumen das die Sonne kommt..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s