Matilda´s Last Waltz


Autor: Tamara McKinley
Original Titel: Matilda´s Last Waltz – Original Ausgabe: 1999
schwedisch „Matildas sista vals“ – deutsch „Matildas letzter Walzer
Ausgabejahr: schwedisch 2001 resp. deutsche Ausgabe erstmals 2002.
Kurzgefasst:
Es beschreibt ein Leben im Outback, wie hart das Leben auf dem Land war und wie schwer es war, sich als Frau zu behaupten, die Hab und Gut intensiv für sich bestritt.

Die Zeiten, indem Matilda Thomas lebte war vor dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges. Ihre Mutter verstarb früh, als Matilda noch ein Kind war, ihr Vater Mervyn Thomas versank in Alkohol, war viel unterwegs und vergriff sich später an Matilda. Gewalttechnisch, als auch sexuell – bis sie schwanger wurde. Dieses Kind starb, laut Aussagen eines bekannten Paares, nach der Geburt. Matilda trauerte, arbeitete weiter auf Churinga…
– So wäre die Reihenfolge, WENN man Jennifer Sanders aus dem Gedächtnis schieben würde! Jennifer Sanders, Künstlerin, lebt in Sydney, früh verwitwet (Mann und Kind verunglückten) und kämpfte sich stets ins Leben zurück. Bis der Nachlass Verwalter weiterlesen

Wainwright sie bat ins Büro zu kommen. Peter Sanders vermachte ihr ein Erbe – Churinga im Outback. Zweifelnd überlegte sie, ob sie diese Fahrt wirklich auf sich nehmen sollte und auch wollte. Ihre beste Freundin Diane drängte sie dazu, mal rauszukommen, was anderes zu sehen und vor allem, von ALLEM Abstand zu bekommen. Da sie nun die Erbin war, lag die Entscheidung und die Verantwortung einzig und allein bei ihr. Sie fuhr hin und lernte Brett und Simone kennen.

Während der Geschichte von Jennifer sprang die Autorin auch in die alte Zeit mit Matilda und Thomas. Thomas verstarb während eines Ritts durch das Outback und somit kümmerte sich Matilda alleine um die Farm, Schafzucht und alles weitere… Während andere versuchten, ihr die Farm abzukaufen, blieb sie hartnäckig! Dies zahlte sich später aus und lernte Finn kennen und dann kehrte das Unglück zurück, obwohl es so nach einem wirklichen Happy End schrie!

Als Jennifer sich auf Churinga zurecht gefunden hatte und auch sie langsam als neue “Herrin” der Farm Respekt einholte, wehte ihr immer wieder der Walzer um die Ohren, wie verbunden sie sich zu Matilda führte, wenn sie die Tagebücher las… Denn bis hierhin ahnte sie nicht, welch eine Veränderung ihr bevor stand! Gemeinsam mit Diane und Helen (eine Bekannte aus dem Nachbarort) gingen sie tief in die Vergangenheit. Doch nicht nur die Wahrheit von früher wartete auf sie, sondern auch jemand, der ihr die Zukunft bunter machen würde…

Dieses Buch ist spannend. Es dauert zwar, bis man sich reingefuchst hat, aber ich kann es nur empfehlen! Es geht unter die Haut, baut jede Menge Spannungen auf und glaubt mir, wenn Ihr das liest, Ihr werdet am Ende ein Lächeln auf den Lippen haben!


(Comment von mir: ich hab die schwedische Ausgabe gelesen. Mich haben die 422 Seiten im Bann gehalten)

4 Kommentare zu „Matilda´s Last Waltz

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s