Anna – Alles, nur nicht alltäglich (#1)

• Bjuröklubb Naturreservat (Västerbotten-NordSchweden)
Der Name Bjuröklubb ist heute nicht zuletzt durch die Wetterberichte bekannt. Aber Bjuröklubb Geschichte geht weit zurück in der Zeit, bis der Berg aus dem Meer stieg vor 4000 Jahren. Bereits in der Bronzezeit , als der Meeresspiegel 30 Meter höher als heute war, gab es hier Siedlungen. – Während der 1200er war Bjuröklubb wahrscheinlich  Schifffahrt Hafen. Auch die Fischerei hat Bjuröklubb Geschichte.
Olaus Magnus (der in Schweden letzte Katholische Erzbischof) schreibt über seine Reise im Norden die Jahre 1518 bis 1519 er war zu Besuch „ein Felsen im Meer, von Menschen genannt Bjuraklubben“. Er spricht über den Reichtum von Fischen und dem starken Geruch von getrocknetem Fisch, die auf den glatten Felsen ausgebreitet waren.
Dort wo der Weg zum Jungfrau Grab abbiegt, wachte eine Seejungfrau über die vorbei fahrenden Seefahrer. Es wird gesagt, dass eine Jungfrau, die an Land nach einem Schiffbruch getrieben wurde, im Virgin Grab begraben wurde.

Ich war zwar neulich in NordSchweden, aber diesmal nicht direkt dort. Aber ich hatte diese Fotos bei einen anderen Besuch gemacht.


Als ich bei Moni von dem neuen Projekt der lieben Arti las, bekam ich sofort Lust teilzunehmen. –
Die Bedingungen sind einfach und hier nachzulesen:
„Unter dem Motto „Alles, nur nicht alltäglich“ , oder kurz A-n-n-a, möchte Arti alle 14 Tage am Mittwoch, Dinge zeigen, die irgendwie besonders oder ausgefallen sind, eben nicht alltäglich.- Dies können Häuser, Zäune, Schilder, Autos, Boote usw. sein, da gibt es sicher unzählige Sachen.

Gerne dürft ihr auch noch einmal Sachen zeigen, die vor mehr als einem Jahr in einem eurer Posts veröffentlicht wurden. Hauptsache, es ist nicht 08/15.“

17 Kommentare zu „Anna – Alles, nur nicht alltäglich (#1)

  1. Das gefällt mir was Du da schreibst Elke und dazu die passenden Fotos.
    Es reizt mich bei dem Projekt mitzumachen, es hört sich sehr interessant an – aber das ist immer so verpflichtend, ich hatte vor Jahren mal bei einigen Projekten mitgemacht, und irgendwie war ich es danach leid.
    Regelrecht projektmüde, und das hat sich noch nicht ganz wieder gelegt.
    Wenn es keinen Anmeldeschluß für dieses Projekt gibt, kann ich ja noch mal darüber nachdenken.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Elke,
    bevor ich es vergesse, möchte ich erst einmal deinen neuen Look bewundern, so richtig frühlingshaft, zart…einfach umwerfend schön.
    Das Naturreservat mit dem tiefblauen Wasser und die kleine Meerjungfrau mit ihrer Mosaikflosse sehen klasse aus und sind alles andere als 08/15. Möge die Figur auch noch lange die vorbeireisenden Seefahrer beschützen.
    Ganz lieben dank für deinen Beitrag zur Aktion und ich würde mich sehr freuen, wenn du in 14 Tagen wieder dabei bist.
    Herzliche Grüße aus der Eifel nach Schweden
    Arti

    Gefällt mir

    1. @Arti

      Hallo auch liebe Arti,
      Danke dir, freu mich das es dir gefällt..nach dem Winter musste ein helleres schöner Look dran..

      Nicht wahr das Naturreservat und die Meerjungfrau sind besonders nicht wahr..
      Ich weiss nicht wie stark das Material aus der die Meerjungfrau ist. Hoffentlich hällt sie noch lange..
      Gerne ich freu mich das dir mein Beitrag gefällt…und ja ich bin gerne wieder dabei..

      Herzliche Grüsse aus Schweden in die Eifel..
      Elke

      Gefällt mir

  3. Was für eine wunderschöne Landschaft Du auf dem ersten Foto zeigst – ein herrliches Bild ist Dir gelungen.
    Bei der Seejungfrau dachte ich gleich an Kopenhagen und an Andersen 🙂
    Schön wie sie dort sitzt und so hübsch mit ihrer bunten Flosse.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    Gefällt mir

    1. @Kirsi Gembus

      Ja das ist es..Danke dir..
      Nur eben der Winter ist zu lange und der Sommer zu kurz 🙂 liebe Kirsti.
      Ja die beiden Seejungfrauen, diese und die in Kopenhagen ähneln sich schon in einer Weise 🙂
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s