wie nett…

Ist der nicht niedlich…

Jetzt ist es das zweite Mal in kurzer Zeit das die Polizei in Piteå (NordSchweden) ein Seal Baby zum Wasser rettet. Nur vor weniger als zwei Wochen, fuhr eine Polizeistreife ein Seal Baby zum Meer. Dieses Mal war es ein Seal Baby, das sich neben den Wildzaun bei E4 in Pitsund verirrt hatte.
Um wieder ins Wasser zu kommen, müßte es die Straße überquert, deshalb fuhr eine Polizeistreife dort hin und nahm es in einem Kartong im Auto mit. Es wurde dann an der gleichen Stelle wie das vorherige Seal Baby freigelassen.
– Am Strand ist es dann ins Wasser getaucht, grüßte die Patrouille.
Quelle: SVT

4 Kommentare zu „wie nett…

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s