Ich sehe rot! – 27/2017

Es geht weiter zum Thema rot bei Jutta’s Projekt „Ich sehe rot!“ – ich freu mich sehr das es weitergeht bei Jutta.
(ich hatte diesmal vorgebloggt, da ich nicht da war-
aber seit heute Nachmittag wieder zurück)


1Die Londoner Straßenlandschaft ist seit langem von dem allgegenwärtigen Poller (bollard) geprägt, in der Regel ein Metall, Stein (oder neuerdings) Betonpfosten, der den Fahrzeugverkehr von der Überbrückung in Fußgängerzonen und anfälligen Gebäuden oder Straßenmerkmalen abhalten soll. (diese Poller sind besonders schön mit den roten Sternen und roten Ringen – leider hab ich vergessen auf welcher Strasse ich diese fotografiert habe. Aber auf jeden Fall war es in der City)


2Penfolds viktorianische Briefkästen:
John Wornham Penfolds unver-wechselbaren sechseckigen Briefkästen stammen aus dem Jahr 1866 und wurden von Cochrane Grove & Co in Dudley hergestellt. In drei verschiedenen Größen, die neun verschiedenen Designs vorgestellten Acanthus Blätter auf der Oberseite und Bälle / Samen um die Kanten. – Viele Originale, sowie einige Repliken, die von Machan Engineering in den 1980er Jahren gemacht wurden, zieren heute noch die Londoner Straßen. – Der erste weiss ich nicht mehr die Adresse, auserdem ist er rund, also kein Penfold. Aber der zweite steht am Tower Bridge, und der dritte am Cornwall Gardens und sind Penfold, also die sechseckigen.

(Foto klicken, grösser sehen)


002 Logo klein128Alle zwei Wochen Dienstags ist rot angesagt. Gefragt sind Fotos von roten Gegenständen aller Art…
Der Termin für die nächste Runde ist der 11. April 2017

10 Kommentare zu „Ich sehe rot! – 27/2017

  1. Oh solche Briefkästen müssten wir nach Deutschland importieren, sie gefallen mir so viel besser als unsere. Obwohl hier ja immer mehr abgebaut werden, da werde ich mit meinem Vorschlag wohl nicht weiterkommen (lach).
    London ein Traum von mir, aber irgendwann hoffe ich auch das ich dort mal hinkomme.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht
    Kirsi

    Gefällt mir

    1. @Kirsi Gembus

      Schön wärs nicht wahr liebe Kirsi…
      Hier ist es ebenso..seit der Zusammenschlagung in -Aktiebolaget PostNord- Schweden und Dänemark geht alles langsam aber sicher „baden“…
      OK, hier sind die Briefkästen noch die gelben und recht OK. Aber fraglich wie es weitergeht..

      Oh ja ich liebe London..eine meiner Leblingsstädte..und ich bin immer wieder gerne dort…
      Liebe Grüsse und noch einen schönen Abend dir..
      Elke

      Gefällt mir

  2. Liebe Elke,

    da hast Du ja wieder etwas ganz Besonderes auf Lager. Beide Sachen gefallen mir ausgezeichnet. Die Poller in jedem Fall. Sie sind wirklich sehr schön gestaltet. Da sieht man mal, dass es auch anders geht. Und diese roten Briefkästen mag ich schon immer. Das sind solche Dinge, die einfach zu London dazugehören.

    Vielen Dank für die tollen Bilder, aber auch für Deine interessanten Infos.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt mir

    1. @Jutta

      Danke liebe Jutta..Ich freu mich sehr das sie dir gefallen und das du wieder da bist.
      Ja gell die Poller gefallen mir auch sehr…eben weil sie so gut unterhalten sind…
      Genau das dachte ich auch, als ich sie dort sah…
      Oh ja London geht irgendwie nicht ohne 🙂

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s