ich bin froh das ich kein Auto habe..

7.03.2017 – Nördlich von Stockholm war ein Massenunfall auf der Autobahn E4 Richtung Norden.
Um 13:30 Uhr gab es keine Prognose, wann die Straße wieder geöffnet werden kann. – Es geht um mehr als 25 Fahrzeuge und mehrere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, sagte J. Wi. vom Stockholmer Rettungsdienst.
Der Alarm über den Unfall auf der E4 kam um 11:34 an die Larmcentralen. Anfangs dachte man, dass es ein kleiner Unfall war.
– Was wir wissen, das fünf bis sechs Personen zunächst ins Krankenhaus mit unklaren Verletzungen gebracht wurden.
Zwei Fahrspuren nun offen – Der Unfall hat große Verkehrsprobleme verursacht und kurz vor 14 Uhr, hatte die Polizei zwei Fahrspuren in Richtung Norden freigegeben.
– Es gibt immer noch lange Schlangen, und der Verkehr wird in begrenztem Umfang freigegeben, sagt J. W. – Was den Unfall verursacht hat, ist noch unklar, auserdem im Laufe des Tages gab es mehrere Unfälle in der Umgebung von Stockholm zur Folge der sehr rutschigen Straßenverhältnisse.