…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #8 – Pfützen

LogoPunktPPDas Thema diese Woche bei Sunny ist – Pfützen –
Der Vorschlag des Themas ist von Sunny.


Ich glaube alle Kinder haben mal in einer Pfütze rumgehoppst 🙂 Ich auch als Kind..*g – Leider hab ich keine Fotos davon…weder von mir noch von fremden Kindern..Es gab sich keine Gelegenheit…


○ Für Fußgänger gelten Pfützen auf Verkehrswegen als Beeinträchtigungen. Deswegen werden Wege nach Möglichkeit gepflastert oder asphaltiert. Auch in Grünflächen, wie zum Beispiel Rasenflächen und Viehweiden, versucht man Senken ebenso wie kleine Erhebungen zu planieren.
○ Das Wort Pfütze (ahd. pfuzza, puzza; ndd. Putte; ndl. put) ist entlehnt aus dem lateinischen puteus für „Grube, Brunnen“.
○ Eine Pfütze, auch Lache eine Ansammlung von Flüssigkeiten – meist Wasser – an der Erdoberfläche, die sich z. B. nach einem Regen bildet und einige Tage später versickert oder verdunstet ist. Pfützen bilden die kleinste Form der Stillgewässer.
○ auf schwedisch: Pöl – Sammansättningar: lerpöl, vattenpöl
Synonymer: vattenpuss, puss –
Etymologi: Av fornsvenska pöl; liksom danska pøl av medellågtyska pōl, pūl, motsvarigt nederländska poel, fornhögtyska pfuol, fornengelska pōl (engelska pool), av germansk rot.


(Fotos klicken, grösser sehen)

28 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #8 – Pfützen

  1. Hallo Elke,

    an gute Laune Tagen können Pfützen auch heute noch sehr anziehend für mich sein. Kurzer Blick aufs Schuhwerk und dann mal kurz hineingehopst 😁 und dann genießen wenn es soooo schön platscht. Das schwedische Wort Pöl passt sehr gut zum Objekt Pfütze, finde ich, klingt nach feuchtem Fleck. Toll auch immer die Spiegelungen, die du toll eingefangen hast.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

    1. @Sandra

      *lach*…Herrlich..liebe Sandra..
      Ich hab zwar noch ein paar Gummiestiefeln hier stehen, aber jetzt bin ich lange nicht mehr inne Pfütze gehoppst 🙂
      Jo genau Pöl passt bestens..
      Danke..schön das dir die Pfützen mit Spiegelungen gefallen..

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt 1 Person

  2. Ja, Pfützen ziehen Kinder magisch an… Das liegt wohl auch daran, dass die Kinder wissen, dass die Eltern das nicht so mögen, denn meistens haben sie ja dann grade mal keine Gummistiefel an… 🙂
    Sehr stimmungsvolle Pfützen hast du da eingefangen, tolles Licht auf den oberen Fotos. Ich liebe diese Grüntöne.

    LG Sabine

    Gefällt mir

    1. @Teamworkart

      Genau liebe Sabine, das gehört einfach zu Kinder Freuden 🙂
      So ist es sicher..das macht das ganz noch spannender..*lach
      Hier haben die Kinderin gewissen Jahreszeiten oft Stiefel an..auch wegen dem Matsch..

      Danke..freu mich das dir die Fotos gefallen..Ich fotografiere gerne Pfützen ab und an..
      Die dünne Eisschale auf diesen drei Fotos..macht das Licht so besonders…

      LG Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s