Natur Fenomen…

Vorige Woche Ende Januar 2017 wurden in den Schwedischen „Fjällen“ (Innenland), in Nähe von Åre und Duved diese faszinierenden Wolken gesehen und von privat Personen fotografiert…Diese Wolken sind recht speziell und heissen – „Linsmoln oder mandelmoln
Lenticularis (len) (lat. „linsenförmig“, von lens „Linse“) sind Wolken in der Form von Linsen oder Mandeln, die häufig sehr langgestreckt sind und gewöhnlich klar definierte Begrenzungen haben.
molncollag
SVT: Publicerad:26 januari 2017 „Natur Fenomen…“ weiterlesen

bunt-ist-die-welt-102

Das Thema diese Woche heißt „Schmuck“..
Als ich das Thema bei Lotta sah, hab ich mal einen Bruchteil meines Schmucks aus den Schubladen fotografiert 🙂 Vieles ist Modeschmuck.
○ Von diesen auf den Fotos trage ich fast nichts mehr. Die ersten Bilder muss man nicht weiter erklären. Aber den Tieger (rechts) legt man auf die Schulter und befestigt ihn dort, er ist recht schwer. Die Schleife (unten rechts) ist für langes Haar zusammenhalten.
collaschmu
○ diesen Jadeschmuck (Brosche und Ring) hab ich mir auf einer Reise gekauft.
collajad
○ etwas über Jade: Jade (von chin.: 玉 „Yù“) ist die Bezeichnung von Mineral-Gemengen, gebildet überwiegend aus Jadeit bzw. dem weicheren Nephrit, die in ganz spezieller Menge und Struktur auftreten müssen, um als der Schmuckstein Jade zu gelten.
– Der Jade ist allerdings auch ein Sonderfall unter den Edelsteinen, denn es geht bei seiner Betrachtung nicht nur um das Mineral als solches oder dessen kunsthistorische Relevanz, sondern auch um das, was er im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende mitunter wie in einem Brennspiegel symbolisierte. Das reicht, beginnend mit den archaischen Vorstellungen von Leben, Tod und Ordnung, über die Macht der Rituale und Zeremonien und den Zauber ihrer Kunstwerke, bis hin zur Magie seiner vorgeblichen Heilwirkung.

p1290250 ○ und diese beiden Ringe sind fast das einzige was ich noch täglich trage.

○ Das meiste ist ja mit Erinnerungen verbunden.

(Fotos klicken,grösser sehen)