…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #3 – Lieblingssendung

tvbeispilLogoPunktPPDas Thema diese Woche bei Sunny ist – Lieblingssendung- ohne die es nicht geht!
Der Vorschlag des Themas ist von Julia.


Also es gibt schon einige Serien und/oder Filme die ich besonders gerne sehe, aber zu behaupten „ohne die geht es nicht“ wäre doch etwas übertrieben. Ich schau meistens am Abend TV, wenn etwas das mich interressiert gezeigt wird. Und manchmal auch Serien/Filme, aber auch Docus. ○ Es ist nicht einfach zu beantworten, denn ich habe ja anderen TV-Sender. Den einzigen deutschen Kanal den ich empfangen kann, ist ZDF. Aber die nicht deutschen Original Serien/Filme würde ich eher selten im ZDF schauen, sondern im Original in anderen Kanalen.- Und alles ist hier in respektive Original Sprache (meistens english was ich sehe, abgesehen vom schwedisch). Mir macht das nichts, denn ich spreche/verstehe diese verschiedenen Sprachen. Ansonsten ist also Text under in schwedisch (siehe Beispiel Bild-eine englische Serie-Text in schwedisch). Falls man die Original Sprache kann, kann man manchmal vergleichen, wie viel in der Übersetzung verkürzt wird 🙂 Das merkt man ja nicht in den synchronisierten Versionen.  Es werden hier in Schweden keine Filme/Serien etc synchronisiert. Ein toller Aspekt ist, finde ich, man behällt die Fremdsprachen auf diese Weise..
○ In Deutschland werden die nicht-deutschsprachige Filme/Serien seit den 1930er-Jahren synchronisiert, ebenso in Österreich und der Schweiz. Natürlich synchronisiert man in die jeweilige Landessprache auch in anderen großen Staaten Europas und Amerikas, ebenso zu fast 100 % in Indien, China und Japan. In asiatischen Ländern werden meist auch englische Synchronisationen für den internationalen Markt gemacht (siehe Synchronsprecher, Tonmeister). Auch die Stimme von Sängern/ Sängerinnen auf ein Playback oder das Überspielen von weiteren Instrumentenstimmen wird mit Synchronisation bezeichnet; siehe auch Overdubbing.
○ Warum in Schweden und noch einigen anderen Ländern nicht synchronisiert wird, ganz einfach es kostet zu viel bei so wenig Einwohnern (Zuschauern) des Landes  im Verhältniss zueinander. – So das war mehr Info anstatt „Lieblingssendung„…*schmunzel*

36 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #3 – Lieblingssendung

  1. Wieder was gelernt, aber schon interessant das es dort oben nicht so gemacht wird wie in anderen Ländern. Es gibt aber auch Filme die mir von den Stimmen im Originalen besser gefallen als in der Deutschen sprache.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Julia

    Gefällt mir

    1. @Julia Queißer

      Hallo liebe Julia…
      Ich lerne auch öfters etwas dazu. Bei diesen Thema wusste ich es..
      Nicht nur Schweden macht das so..z.B. auch Holland usw..
      Warum man nicht synchronisiert, weil es zu teuer ist, und zu wenig Einwohner..

      Danke dir ich bin heute spät aufgestanden,..war Gestern unterwegs..
      Ich wünsch dir noch einen angenehmen Sonntag Abend..
      LG Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo Elke,
    manchmal gibt man sich bei der Synchronisation auch große Mühe und die Schauspieler erhalten eine Synchronstimme, die noch besser als die Originalstimme zu der Rolle passt. Bei englischen Filmen hilft es mir, meine Sprachkenntnisse zu verbessern, wenn Untertitel dabei sind. Ich mag das gelegentlich.
    LG Yvonne

    Gefällt mir

    1. @Yvonne

      Hallo liebe Yvonne..
      Ich denke in der heutigen Zeit sind sie absolut professionell nach all den Jahren was die Synchronisation betrifft.
      Dennoch mag ich die Originale besser..Das eine Synchrostimme besser zur Rolle passt als das Original erlaube ich mir ein wenig zu bezweifeln.
      Aber alles ist Geschmacksache auch bei Stimmen..*lächel
      LG Elke

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen, Elke,

    unsere kleine Schweiz kennt vier Landessprachen und es gibt das Schweizer Fernsehen in deutscher, italienischer und französischer Sprache. Die Programme sind nicht etwa gleich, sondern den jeweiligen „Mentalitäten“ angepasst.
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr selten Sendungen oder Filme in nicht deutscher Sprache schaue. Dein sehr interessanter Beitrag zeigt mir, dass das schade ist, zumal ich zwei der anderen Landessprachen recht gut verstehen würde.

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

    Gefällt mir

    1. @Barbara

      Das mit den drei Sprachen in den drei Länder Teilen wusste ich ja…Bin ja oft in allen teilen der Schweiz gewesen..
      Aber ich wusste nicht das alle drei synkronisiert werden. Auf der anderen Seit ist das ja logisch..

      Für mich ist das wichtig das ich in den verschiedenen Original Sprachen TV schaue..so verliere ich nicht bzw behalte die Fremdsprachen..
      Das möchte ich einfach..Auserdem nimmt man Dinge besser wahr, auf Reisen..wenn man die Sprachen kann..

      Liebe Grüsse zurück aus Schweden in die Schweiz..
      Elke

      Gefällt mir

  4. Hallo Elke,

    ich bin manchmal fast traurig einige Filme und Serien nicht im Original ansehen kann. Zumindest, wenn sie in englisch produziert wurden. Viele Synchronisation kommt einfach nicht an Original. Mir fiel das besonders auf, und jetzt lach nicht, als ich in den USA die Simpsons im Original angeschaut habe. Das war soviel witziger. 🙃🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

    1. @Sandra

      Genau so ist es liebe Sandra, auch wenn sie noch so gut synchronisiert sind, kommen sie nie
      an ein Original Proziertes ran..Da muss man allerdings beide Varianten vergleichen können.
      Jo klar, daran kannst du es sehen..als du dieses Original angeschaut hast 🙂

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  5. Mir geht es auch so, dass ich bei Untertiteln nicht viel vom Film mitkriege oder umgekehrt… Und da ich, wenn ich schon mal irgendwas gucke, dabei meistens stricke, wozu ich sonst nicht komme, ist das noch schwieriger. Da muss ich ja ab und zu auch mal schauen, ob ich keine Maschen verloren habe, und dann bin ich ganz raus… 🙂

    LG Sabine

    Gefällt mir

  6. Das finde ich gar nicht so schlecht, wenn nicht alle Filme synchronisiert sind. Mir ist schon oft aufgefallen, dass Leute aus Ländern wie Schweden, Norwegen oder Niederlande sehr gut Englisch sprechen. Viele führen das darauf zurück, dass sie schon von klein auf mit dieser Sprache konfrontiert gewesen sind.
    Das war natürlich – zumindest in meiner Generation – noch nicht so.
    Natürlich könnte man sich auch seine DVD’s in einer anderen Sprachspur ansehen – aber dafür bin ich zu bequem.
    LG
    Sabienes

    Gefällt mir

  7. Das Thema Synchronisation und Übersetzung habe ich mit meinem besten Freud auch durch. Mir fällt es noch schwer, Bücher im schwedischen Original zu lesen, weil mein Wortschatz dafür noch nicht ausreicht, während er Bücher von schwedischen Autoren nur im Original liest und schwedische Filme schaut er nur in Schweden.

    Der Film „En man som heter Ove“ ist bei uns in einem kleinen Filmkunst-Kino als Original mit deutschem Untertitel gelaufen, ich hab zwar versucht, mich auf die Sprache zu konzentrieren, war aber über den Untertiltel dankbar, weil auch hier der Wortschatz (noch) nicht augereicht hat.

    Gefällt 1 Person

    1. @Daggis Welt (@Daggis_Welt)

      Liebe Daggi…falls man die Original Sprache behersscht (egal welche), liest/schaut/hört man sie lieber
      als eine Synchronisation denn da ist nichts „halbes“…

      Du warst es nicht gewohnt, denn das ist schon Trainings Sache..
      „En man som heter Ove“ würde ich mir in einer synchronisierten Version oder mit Text under garnicht anschauhn.
      der Film ist Hammer witzig in schwedisch..Das würde teilweise verloren gehen bei Übersetzung.

      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  8. Bin ich froh dass in Deutschland synchronisiert wird. Bei Untertiteln lese ich entweder die Untertitel und sehr vom Film nichts oder umgekehrt. Fremdsprachen kann ich leider nicht und könnte dann das Fernsehen ganz sein lassen. Obwohl, bei diesem Programm wäre das auch nicht unbedingt ein Schaden.

    Schönen Sonntag
    Harald

    Gefällt mir

    1. @gsharald

      Tja lieber Harald..das ist teilweise Gewöhnungssache..
      Ich kann dich aber verstehen..

      Für mich ist das gut so, wie es hier ist..denn ich sehe ja die Original Filme/Serien etc..wenn ich mal sehe..
      Ich weiss zwar nicht welches Programm du meinst 🙂

      Danke ich wünsch dir auch einen schönen Sonntag..
      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  9. bei uns gibt es Untertitel, wie bei euch. Mein Mann liebt Sport, so ist 95% abends immer Sport im Fernsehen. Da es nicht so mein Ding ist, da bin ich entweder am Lesen oder am Handarbeiten. Lieblings Sendung – so etwas habe ich nicht. Ich kann ohne Fenrseh gut auskommen. Nicht ohne Musik. Aber dafuer habe ich Radio.
    Alles Liebe an dich Elke udn einen schoenen Sonntag

    Gefällt mir

      1. Elke, es gab hier bei uns mal einen Film auf Deutsch (eine Seltenheit) und mit Hebraeischen Untertiteln. Sowohl mein Mann, als auch ich, versuchten, warum auch immer, die Untertitel zu lesen, statt zuzuhoeren. So kann es auch gehen

        Gefällt mir

      2. @vivilacht

        *schmunzel*…
        Es ist Gewöhnungssache eins davon zu wählen liebe Vivi..
        Aber beides geht wahrscheinlich nicht..entweder man liesst den Text oder man hört
        auf die Sprache..Beides gleichzeitig ist sicher mehr oder weniger sehr schwierig.

        Gefällt mir

      1. Jetzt wieder umzustellen stelle ich mir auch schwer vor. Aber die Synchronisation muss gut sein. Eine schlechte Synchronisation ist eher zum Schmunzeln und lenkt vom Film ab. Die Deutschen sind da inzwischen durch ihre langen Jahre der Erfahrung ganz gut geworden.

        Gefällt mir

      2. @franhunne4u

        Das ist mehr oder weniger unmöglich, vermute ich.
        Denn die älteren Generationen die nicht von Anfang damit gelebt haben, das nicht können/wollen im späten Alter.
        Sprachen lernen ist immer am leichtesten in jungen Jahren..
        Das weiss ich mit Sicherheit…

        Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s