Autsch..und das bei minus 20 Grad

Stromfehler stoppt Zugverkehr – Heute Samstag 3.12.2016

Seit mehreren Stunden, stehen drei Züge in 20-Grad Kälte wegen eines Strom Fehler zwischen Nattavaara und Gällivare in Nordschweden ist.
Ein El-Fehler an der Leitung zwischen Nattavaara und Gällivare hat gegenwärtig drei Züge gestoppt und warten das sie weiter fahren können.
Es handelt sich unter anderen um einem Nachtzug aus dem Süden der in Gällivare 08.15 am Samstagmorgen Ankunft gewesen wäre. Der Zug hat rund 100 Passagiere an Bord.
– der Zug steht in Nattavaara und wartet. Wir haben versucht Ersatzbusse zu bekommen, aber kein Bussunternehmen hat Busse, die sie ausleihen können, sagt Lars R. bei SJ Pressedienst am Samstagmorgen.

Sind Strom und Wärme im Zug?“
Ja, das funktioniert, sagt Lars R..

Es ist unklar, wann der Stromfehler behoben werden kann, Trafikverket dachte vorher, dass es vor 12 Uhr am Samstag behoben werden könnten, aber das wird nicht mehr geglaubt.
– Wir haben vor Ort Fehlerbeheber, aber es ist ihnen noch nicht gelungen, den Fehler zu finden. Fehlerbehebung sind schwieriger, da es so kalt an der Stelle ist, kälter als minus 20 Grad, sagt Johan T. bei Trafikverket.
Die beiden anderen betroffenen Züge gehören, Norrtåg, von denen einer in Boden um 09.24 ankommen sollte und der andere in Gällivare um 8.59.
– Es soll Wärme und Strom in allen Zügen sein. Sie stehen auf verschiedenen Betriebsplätzen, sagt Johan T. bei Trafikverket.

Quelle: SVT – Publicerad:3 december 2016 09.45
Uppdaterad:3 december 2016 13.55


Comment von mir: auch wenn Strom und Wärme im Zug ist, bin ich froh Daheim zu sein. Ich drück die Daumen, für die Passagiere und Fehlersucher.

11 Kommentare zu „Autsch..und das bei minus 20 Grad

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s