…Punkt, Punkt, Punkt #39 – Bewegung

Das Thema diese Woche bei Sunny ist –Bewegung-

p1280391Selbst versuche ich schon aus gesundheitlichen „Muss“ so viel und oft wie möglich mich zu bewegen, egal in welcher Form. Naja Jogging ist nicht so mein Ding, da nehme ich lieber die Stöcke. Immer klappt es nicht mit der Selbstdisziplin 🙂 , aber mein Körper sagt sofort Bescheid.


○ Bewegung – Die körperliche Aktivität,bezeichnet die physische Bewegung eines Menschen, die er selbst ausführt. Grundsätzlich können alle körperlichen Bewegungen, die einen Verbrauch von Energie zur Folge haben, als körperliche Aktivität bezeichnet werden, wie z. B. Routintätigkeiten im Haushalt, beim Einkauf oder während des Arbeitens etc.

– Diese Maps -Hälsans Stig-(Gesundheits Weg) die Rekomentationen sind, hängen in allen Kommunen mit den resp. Wegen angezeigt, hier in Schweden.
Relevanz: haelsstsigtumap
Die körperliche Aktivität  hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen. In der heutigen Gesellschaft ist die Ausübung von körperlicher Aktivität besonders durch Bewegungsmangel, ausgelöst durch

=> weiter

Computerarbeitsplatz, Fernsehen und Autofahren und dergleichen besonders wichtig. Die durchschnittlich ausgeübte körperliche Aktivität ist alters-, geschlechts-, und sozialschichtabhängig. – Empfehlung: Die British Heart Foundation (BHF) empfiehlt, dass man sich pro Woche an fünf Tagen mindestens 30 Minuten ausreichend bewegen sollte.


collagep1280387sw Auf diesen „Ding“ hab ich früher viel öfter gestrampelt, aber nunmehr selten und nur wenn das Wetter zu miess ist 🙂


Bewegung steht auch für:
Bewegung (Physik), in der Physik die Ortsveränderung mit der Zeit
○ Bewegung (Mathematik), affine Drehung oder Drehspiegelung im Raum
○ Bewegung (Kontrapunkt), Begriff in der Musiktheorie
○ Bewegung (Linguistik), einen Typ von Transformation in einer generativen Transformationsgrammatik
○ Bewegung (Soziologie), in der Soziologie das Verhalten kollektiver Akteure, siehe auch Widerstand (Politik)


(Fotos klicken, grösser sehen)


LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können.

12 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt #39 – Bewegung

  1. Guten Morgen, liebe Elke,

    solche Gesundheitspfade heissen bei uns Vita-Parcours. Früher, da bin ich diese oft gelaufen und habe auch die Übungen gemacht. Dann gab’s eine lange, lange Pause – nicht, das ich mich in dieser nicht bewegt hätte. Als ich vor zwei oder drei Jahren den Parcours wieder einmal lief, stellte ich mit Erschrecken fest, dass ich gewisse Übungen nicht mehr schaffe. So fehlt es mir an Kraft für Klimmzüge und am Gleichgewichtssinn fürs Rückwärtsgehen auf einem Bälklein. Na, ja, wird wohl normal sein, oder?

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

    Gefällt mir

    1. @Barbara

      Wie schön liebe Barbara das es auch bei euch solche giebt..
      Ich bin bei uns nur gelaufen..ûbungen hab ich nicht gemacht…Das schaffe ich nicht..
      Gleichgewicht ist bei mir sowieso ein Problem..schon lange..

      Das denke ich auch das das normal ist, das man manches nicht mehr kann..

      Danke liebe Barbara das wünsch ich dir auch♥
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Ja, ich gehöre auch zu den Bewegungsmuffeln. Theoretisch weiß ich schon, dass Bewegung generell gut ist, aber ich halte auch nichts davon, Dinge zu tun, zu denen man sich zwingen muss. Ich habe mir nämlich irgendwann mal geschworen, dass ich das nicht mehr will. Wenn es ein Bedürfnis ist, dann mache ich es, und zwar gerne.
    Es wird ja immer verrückter, heute tragen ja schon viele Leute so einen Schrittezähler, und wenn man abends den angestebten Wert nicht erreicht hat, muss man im Schlafanzug noch x Mal das Treppenhaus hoch und runter laufen…Nee, das ist irgendwie lächerlich. Ich habe auch noch nie einen lächelnden Jogger gesehen… Mehr muss ich über Sport nicht wissen. 🙂 In unserer Familie hat nie jemand irgendeinen Sport betrieben, außer spazieren zu gehen. Das ist dann wohl genetisch bedingt… 🙂

    LG Sabine

    Gefällt mir

    1. @Teamworkart

      Oh weh, es war nicht meine Absicht irgend etwas/ irgend wem Bewegung aufzudrängen liebe Sabine.

      Das ich selbst Bewegung brauche liegt am Diabetes. Da ich noch einige Jahre leben möchte
      liegt es an mir ob…

      Was du beschreibst -Schrittezähler,und im Schlafanzug noch x Mal das Treppenhaus hoch und runter laufen ist ja gelinde ausgedrückt überspannt..
      Und trifft für mich absolut nicht zu..

      Aber jeder wie er meint..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  3. Hallo Elke,

    der Mangel an Bewegung, ja das ist so eine Sache. Ich arbeite ja in einer Arztpraxis und darf manchmal Zeuge sein, wie ein wenig Bewegung einen Krankheitsverlauf sehr positiv beeinflussen kann. In den letzten Monaten versuche ich auch ein wenig mehr in Bewegung zu sein. Die Jahre davor war ich sehr faul ;-). Jeder Schritt zählt, so heißt es doch, oder? Ich finde es toll, dass du deine Selbstdisziplin eigentlich im Griff hast und sie diszipliniert hast :-). Ich arbeite mitunter noch daran, aber ich merke inzwischen auch, wenn Bewegung fehlt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. @Sandra

      Hallo Sandra..
      Oh ja liebe Sandra die Bewegung ist so wichtig für uns Menschen. Egal in welcher Form. Aber das weisst du ja
      und besonders wenn du in einer Arztpraxis arbeitest, das wirst du ja täglich dran erinnert..
      Wir alle oder sehr viel sind sich darüber erst so richtig klar, wenn der Körper einen Bescheid sagt..

      Es reicht ja schon wenn man drausen in etwas gezielten Schritt läuft. Es muss nicht unbedingt Jogging oder intensiv Sport sein 🙂
      Naja an meiner Selbstdisziplin habert es auch manchmal..aber da sagt mir mein Körper dann nach ner Weile was Sache ist..
      Ich versuche es…

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  4. Liebe Elke,
    was für ein interessanter Beitrag! Du hast ja kaum etwas vergessen, was uns „faule“ Menschen in Bewegung versetzt bzw. uns anregen soll, sich immer wieder, am besten täglich, zu bewegen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    moni

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s