Floral Friday Fotos 7/2016

N° #7

Danke für eure Hilfe, es ist eine../ Thank you It is a..
Mandevilla sanderi, also called Dipladenia sanderi and Brazilian jasmine, is a vine belonging to the Mandevilla genus. The species is endemic to the State of Rio de Janeiro in Brazil. – Mandevilla sanderi climbs by twining around some support and it can reach the height of 4.5 meters (15 feet) if the climate is warm. The flowers of the wild form of Mandevilla sanderi are usually pink. The leaves are green and grow to 6 cm (2.5 in) long.
p1280280
English: Dipladenia (Mandevilla Sanderi), flowers and buds, in a garden.
Français : Dipladenia (Mandevilla Sanderi), fleurs et boutons, dans un jardin.
The cultivars of Mandevilla sanderi include ‚My Fair Lady‘ with flowers of pink and white colour, ‚Red Riding Hood‘ with pink flowers, and ‚Scarlet Pimpernel‘ with red flowers of a yellow throa.
– Unterfamilie Apocynoideae: Mandevilla sanderi

I’m joining FFF 251 of Nick
FFFmini

16 Kommentare zu „Floral Friday Fotos 7/2016

  1. Liebe Elke,
    vielleicht ist es eine Cosmea-Art? Ich weiß es nicht, leider. Aber wunderschön sieht die Blüte aus.
    Es gibt so viele pinkfarbene Blüten, da wird auch oft an den Blättern festgemacht, um was es sich handelt.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    1. @monisertel

      Danke für deine Hilfe, liebe Moni..
      Die Cosmea-Arten haben andere Blätter…
      Nun hat Babsi auch einen Tipp gegeben..und ich hab bei Wiki geschaut..
      Wieder etwas dazu gelernt..
      Die ist es..ich habs im Post berichtigt..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s