…Punkt, Punkt, Punkt #36 – Pausenbrot

Mit dem Thema diese Woche bei Sunny ist –Pausenbrot-
kann ich wenig „anfangen“…. Das Wort war mir auch nicht so geläufig…Mellanmål wäre in etwa, das was gemeint ist, vermute ich…Ich fotografiere ja fast nie Essen..Also hab ich keine Fotos von Pausenbrot/Mellanmål für Menschen. Dafür zeige ich etwas tierisches 🙂
Sie hat ihr Pausenbrot selbst gefangen…

IMG_1469
IMG_1468
Mellanmål är ett mindre mål mat som äts mellan (eine Form der Zwischenmahlzeit) huvudmålen frukost, lunch eller middag. – Vanligen rör sig ett mellanmål inte om en lagad varm måltid, utan består exempelvis av en frukt eller smörgås. Mellanmål kan vara bra för att hålla blodsockret på jämn nivå och för att undvika småätande.


(Fotos klicken, grösser sehen)


LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können.

16 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt #36 – Pausenbrot

  1. Liebe Elke,

    das war wirklich ein schwieriges Thema. Aber du hast es sehr elegant und wunderschon (Foto) umflogen. ::-)
    Für uns Deutschweizer ist das Thema noch einmal schwieriger, denn wir bezeichnen nur Brote, die in der Schulpause gegessen werden als Pausenbrote. Alle anderen Zwischenmahlzeiten heissen Znüni oder Zvieri oder Proviant.

    Mit lieben Grüssen
    Barbara

    Gefällt mir

    1. @Barbara

      Oh ja liebe Barbara, das fand ich auch.
      Erst wollte ich das Thema ganz überspringen, aber dann fiel mir ein, das ja Tiere/Vögel auch ihr „Pausenbrot“ fangen 🙂
      Hier nennt man es -mellannmål-, aber das ist nicht das gleiche, denn es ist eine Zwischenmahlzeit gemeint.

      Ich kann dich also gut verstehen, uns beiden ging das so…*schmunzel

      Liebe Grüsse zur dir..
      Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo Elke,

    ist doch eine super Idee das Pausenbrot in tierischer Form zu zeigen. Da muss man erst ml drauf kommen 🤗. Und die Bilder sind toll. Der Blick der Möwe, ganz nach dem Motto, komm mir bloß nicht zu nah.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  3. Liebe Elke,
    mir ist es wirklich ganz genau so gegangen. Jahrelang habe ich zwar Pausenbrote geschmiert, aber nie ein Foto davon gemacht. Erstens war das damals noch nicht üblich, erst fotografieren….dann essen, und zweitens waren die auch nicht so attraktiv und aufgepeppt wie heutzutage. Also habe ich den Begriff auch etwas abgewandelt!

    Deine Möwe, die sich ihre kleine Zwischenmahlzeit selbst fängt, sieht sehr zufrieden mit sich aus. Ein feiner Schnappschuss.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    1. @monisertel

      Ich glaube den meisten von uns war das ein etwas schwieriges Thema, zumindest Anfangs liebe Moni..
      Ich habe selbst noch nie Pausenbrote gemacht. Kinder hatte ich keine und im Jobb gab es Speiselsaal für Personal.

      Gell die Möve macht sich, danke dir..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s