…Punkt, Punkt, Punkt #27 – Zufluchtsorte

Das Thema diese Woche bei Sunny ist –Zufluchtsorte ein schwieriges Thema diesmal..

Gotskastr-Zuflucht1. ○ für mich sind das Meer und mein zu Hause die Zufluchtsorte, wo ich meine Seele baumeln lassen kann/möchte.
Dieser Strand auf dem Foto ist auf Gotska Sandön, Gotska Sandön ist eine Insel in der Gemeinde Gotland, sie liegt in der Ostsee 40 Kilometer nördlich von Fårö. – Meistens aber fahre ich hier in der Umgebung ans Meer..


2. ○ Ein anderes Exempel für Zufluchtsort – History –  In Ikonium, Lystra und Kilistra
– sollen die ersten Christen Anatoliens gelebt haben, die während der Römerherrschaft (von 30 v.Chr. bis 395 n.Chr.) zum christlichen Glauben konvertierten und von da an teils grausamen Verfolgungen ausgesetzt waren. Kili1AnalogAus dieser Zeit ist auch die Geschichte der frommen Thekla überliefert, die von ihrem Fenster gegenüber der Synagoge in Ikonium der Rede des Apostel Paulus gelauscht haben soll, als dieser sich mit seinem Gefährten Barnabas dort aufhielt. Im Zuge der Christenverfolgungen durch die Römer wurde die jungfräuliche, später heilig gesprochene Theakla gefoltert und zum Tode verurteilt.

(Hab nur dieses Foto im Arkiv gefunden – das Foto ist sehr alt noch mit analoger Cam, mein Mann und ich waren mal dort, das ist aber ewig lange her)



LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können. –

12 Kommentare zu „…Punkt, Punkt, Punkt #27 – Zufluchtsorte

  1. Guten Morgen, Elke,

    ich bin sehr spät dran mit meinen Kommentaren, denn ich habe mein frühmorgendliches Schreiben diese Woche durch Tanzen am Strand ersetzt. Ein toller Zufluchtsort, das kann ich dir versichern. 🙂
    Und da ist auch MEER und Sonnenaufgang und… Es würde dir bestimmt gefallen.

    Zufluchtsorte für verfolgte Menschen. Dass es solche gab, sollten Mahnmale für uns alle sein, dass es solche nicht mehr geben dürfte.

    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende
    Barbara

    Gefällt mir

    1. @Barbara

      Das macht doch nichts liebe Barbare..auserdem jetzt im Sommer hat man vieles anderes was man tun möchte und tut.
      Tanzen am Strand wunderbar…

      Ja so sollte es sein, wied es aber leider sicher nie geben..das ist ein Wunschtraum von uns die sich das wünschen..

      Danke…das wünsch ich dir und deinen Lieben auch..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo Elke,

    das Foto ist doch toll und man sieht nicht unbedingt, dass es analog ist. Analog ist zudem immer noch cool, zumindest bin ich der Meinung. Einmal eine große Runde mit der Leica wäre ein Traum ♥.
    Das Meer kann es einfach, den Menschen zu erden und wieder entspannter zu machen. Wohl denen, die es in einige Fahrminuten erreichen können. Ich kann es nicht, aber ein See und ein Fluß sind ganz in der Nähe, das hilft auch :-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s