Beschluss – nur noch 90 M

Gasklocke 4 wurde um ein Drittel der geplanten Höhe gekürzt.
(die Zeit vergeht, ich war nun schon seit Juli 2015 nicht mehr dort)
Die Gassklocke 4 in Norra Djurgårdsstaden sollte 140 Meter hoch werden, aber das Mark- och miljö Gericht hat in seinem heutigen (16.6.2016) Urteil bestimmt, das es nur noch 90 Meter hoch werden darf.
Es war gedacht, dass es ein Wahrzeichen werden sollte, das aus der Ferne, das neue Gebäude am Gasometer 4 in Norra Djurgårdsstaden gesehen werden konnte.
GaKlock4Colla16616
Am Anfang, sollte das Gebäude 170 Meter hoch sein, aber nach Absprache senkte man die Höhe auf 140 Meter. Über 300 Wohnungen sollten in dem 45-stöckigen Gebäude werden.
Aber 140 Meter ist also zu hoch, nach dem das -Land und Umweltgericht- beschloss, das die Gebäudehöhe 90 Meter wird, die über Null bis 110 Metern entspricht. – Geht auf Fortum Linie
Fortum war einer derjenigen, die gegen die Pläne der Stadt Stockholm Berufung eingelegt hatte, das neue Gebäude zu ermöglichen, 140 Meter hoch zu werden. Nach Fortum riskierten die oberen Teile des Gebäudes durch Rauchgaswolken von Värtaverket getroffen zu werden, welches die Interessen Fortum schaden würde.

Quelle: svt
=> los gings Teil 1
=> hier näheres Värtagasverket

Gasklockan kapas med en tredjedel
Gasklocka 4 i Norra Djurgårdsstaden skulle bli 140 meter hög men Mark- och miljööverdomstolen slår i dagens dom fast att den bara får bli 90 meter hög.
Det var tänkt att det skulle bli ett landmärke som kunde ses från långt håll, den nya byggnaden vid gasklocka 4 i Norra Djurgårdsstaden.
Från allra första början skulle byggnaden bli 170 meter hög, men efter samrådet sänktes höjden till 140 meter. Omkring 300 lägenheter skulle få plats i det 45 våningar höga huset.
Men även 140 meter är alltså för högt, menar Mark- och miljööverdomstolen, som sänker byggnadens höjd till 90 meter, vilket motsvarar 110 meter över nollpunkten.
Går på Fortums linje
Fortum var en av de som hade överklagat Stockholms stads planer på att låta den nya byggnaden bli 140 meter hög. Enligt Fortum riskerade de övre delarna av byggnaden att träffas av rökgasplymen från Värtaverket, vilket skulle skada Fortums intresse.
Enligt Mark- och miljööverdomstolen skadar planen inte påtagligt nationalstadsparken eller riksintresset för kulturmiljövården. Höjden på den nya byggnaden skulle dock kunna begränsa verksamheten vid Värtaverket genom rökgasplymen. Genom att byggnaden sänks till 110 meter över nollpunkten bedömer dock domstolen att skälig hänsyn tagits till Fortums intresse.
Quelle: svt


6 Kommentare zu „Beschluss – nur noch 90 M

  1. In Shanghai fand ich diese Glastürme toll, irgendwie paßte es da.
    Ansonsten habe ich ein geteiltes Verhältnis zu Wolkenkratzern.

    Die Technik bewundere ich sehr, die Architekten und Statiker haben meines Erachtens eine interessante Arbeit mit diesen Türmen.
    Die Aussicht aus den oberen Fenstern finde ich ebenfalls genial, aber wohnen möchte ich da doch nicht so gerne.

    Was dieses Hochhaus bei Euch angeht, das steht ja ziemlich alleine da in einem Umfeld mit eher moderaten Höhen. Und das mag ich dann nicht so sehr. Es kann schnell störend sein.
    Von daher wahrscheinlich gut, dass man die Höhe jetzt auf 90 m begrenzt hat, 140 Meter wäre schon krass gewesen.

    Herzliche Grüße
    Agnes

    Gefällt mir

    1. @Agnes

      Da kann ich dir nur zustimmen..Bin ganz deiner Meinung..
      In Shanghai passt es sehr gut ins Milieu.

      Aber diesen der bei uns im Bau ist, wäre völlig falsch am Platz mit solche einer Höhe (140)
      Ich finde es gut das das Gericht es auf 90 begrenzt hat.
      Auserdem wäre es weniger toll für die oberen Wohnungen wegen den Rauchgaswolken von Värtaverket.

      Herzliche Grüsse zurück..
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s