..Punkt, Punkt, Punkt #17 – Fenstergugger

LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt “Punkt.Punkt.Punkt.” ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können. – Das Thema ist diese Woche –Fenstergugger- oder ein Blick in fremde Fenster…Ich habs nicht so in fremde private Fenster zu schaun.Selbst wohne ich im zweiten Stock und somit können neugierige Leute nicht bei mir reinschaun. Es sei denn es sind Fasadenkletterer..*g

○ in Schaufenster jeder Art ist es natürlich selbstverständlich, da wird man ja aufgefordert zu schaun, man soll sogar..Da schau ich natürlich auch gerne 🙂
NorrlJukkMus
○ in diesen Fenster (eine Art Museum) sieht man man dobbel, teils nach innen, und durch die Spiegelung..Ein Fenster in NordSchweden in Lappland. Lange her seit ich das fotografiert habe..


Andere Variante Fenstergucker:
Fenstergucker (jap. 窓際族, madogiwa zoku) sind im japanischen Arbeitsleben Mitarbeiter, die aufgrund ihrer vertraglichen Beschäftigung auf Lebenszeit nicht entlassen werden können und für die es keine Aufgabe mehr gibt. Dies kann auch Mitarbeiter treffen, die für eine Beförderung nicht in Frage kommen, und bei denen etwa jüngere Kollegen die bisherigen Aufgaben übernehmen. Fenstergucker sind dazu bestimmt, ihre Zeit am Arbeitsplatz durch sprichwörtliches „Gucken aus dem Fenster“ zu verbringen.
Fenstergucker werden mit Scheinaufgaben betraut, mit reduziertem Gehalt in Urlaub geschickt, in Subunternehmen versetzt oder es wird ihnen ein vorzeitiger Ruhestand angeboten.


○ Zusatz, aber die mag ich. Und schon mal gezeigt 🙂


(Foto klicken,grösser sehen)

28 Kommentare zu „..Punkt, Punkt, Punkt #17 – Fenstergugger

  1. Hallo, liebe Elke.
    Deine Fensterbilder sind wunderschön und ich bin jemand, der sehr gerne in fremde Fenster sieht. Nicht um neugierig zu sein, was die Menschen tun, sondern um zu sehen – WIE sie leben und eingerichtet sind. Innendekoration ist ein Hobby von mir und vor allem auch Inspiration für eigene Veränderungen. Ich gebe aber zu, dass es nicht sehr edel ist in andere Häuser zu schauen.
    ;-))

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    Gefällt 1 Person

    1. @elisabetta

      Hallo liebe Elisabetta, sorry das ich erst heute antworten kann, war seit Sonntag früh nicht ON.

      Ach ich finde jeder wie er mag..aus welchen Grund auch immer..
      Klar hab ich auch schon mal in ein Fenster geschaut..Die drei mittleren Fotos (Fenster sind ja auch private)…*schmunzel
      Oh das ist interessant das Innendekoration ein Hobby von dir ist..Da hast du sicher viel Freude denke ich..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  2. Ich bins’s noch einmal!!!!!

    Sorry, Elke, ich habe den Link verwechselt. Wahrscheinlich bin ich noch etwas schlaftrunken. Selbstverständlich weiss ich, dass du nicht Claudia bist!

    LG Barbara

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen, Elke,

    deine Bilkderauswahl ist sehr vielfältig und die Infos zu Japan sind äusserst interesssant. DANKE. Mir gefallen besonders Bild 1 und 2. Das ist für mich Fensterguckerei, wie sie (moralisch) vertretbar und sehr gelungen ist. Ich denke auch, dass die Bewohner mit solchen Fotos kaum Probleme haben würden.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

    Gefällt mir

    1. @Barbara

      Danke liebe Barbara..nicht wahr die Info über Japan fand ich auch interessant..ich wusste das auch nicht zuvor..man lernt immer wieder etwas dazu..
      Ich vermute auch, das die Bewohner dieser Fenster es nicht negativ sehen, denn sie haben ja nette Dinge extra im Fenster stehen..Das zieht ja den Blick an..

      Danke dir, ich hoffe du hattest einen guten Start in die neue Woche..
      Herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  4. Ich schau schon mal in fremde Fenster, aber ganz, ganz selten fotografiere ich diese! Meist nur, wenn Katzen beteiligt sind – und ich veröffentliche das dann lieber nicht … Obwohl ich für einen Moment versucht war, Euch die Katzen von gegenüber zu zeigen 😉

    Gefällt mir

    1. @franhunne4u</b

      Als ich jünger war kam es sicher auch mal vor, das ich in ein Fenster kurz schaute..
      Aber da ich nicht will das bei mir reingeschaut wird, mache ich es bei anderen auch nicht..
      Jeder wie er mag..so ist es mit allen..nicht wahr..*lächel
      LG Elke

      Gefällt mir

  5. Hallo Elke,

    dein erstes Foto ist mit der tollen Spiegelung einfach nur hammerschön. Die japanische Variante wollen wir dann eher nicht haben, obwohl wenn der vorzeitige Ruhestand dann auch ins Gespräch kommt, ginge es ja. Vermutlich aber zu Geldern, mit denen man nicht über die Runden kommt. Auf deinem dritten Foto habe ich fast den kleinen Onkel auf der Treppe gesehen ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

    1. @Sandra

      Sorry das ich erste Heute antworten kann liebe Sandra. Seit Sonntag nicht mehr On.
      Danke nicht wahr die Speigelung ist fein..
      Und du hast Recht, das wollen wir nicht haben..aber wer weiss was noch alles auf manche zukommt..

      Der kleien Onkel ?..Ich konnte nichts sehen, dann sah ich den kleinen Draht Manchen 🙂
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s