Bubo scandiacus…

VFjaellU1 Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für die Schnee-Eule. Insgesamt hat das Nordic fjälluggleprojektet 50 Nester beobachtet.
○ Es ist -natursidan.se- die berichtet, dass die meisten Nester an der Grenze zwischen Lappland und Nord-Norwegen gefunden wurden. Eine gute Versorgung von kleinen Nagetieren und Wühlmäusen liegen hinter dem Resultat, und von den 50-Paaren, die im Jahr 2015 entdeckt wurden, sind die 23 in Schweden, 23 in Norwegen und vier in Finnland.
○ In den vergangenen Jahren waren die Brutplätze der Schnee-Eule auch in Västerbotten Stekenjokk, aber nicht in diesem Jahr.


VFjaellU3Flsid○ Die Schnee-Eule/Fjälluggla (Bubo scandiacus), ist eine Vogel-Art aus der Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae), die zu den charakteristischen Vögeln der arktischen Tundra zählt.

Sie galt lange Zeit als die einzige Art der Gattung Nyctea und wurde daher taxonomisch entsprechend isoliert von den anderen Eulenarten betrachtet. Molekularbiologische Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass sie zu den Uhus (Bubo) gehört und nahe mit dem Virginia-Uhu (B. virginianus) und dem Magellanuhu (B. magellanicus) verwandt ist. Die äußeren Unterschiede zu den Uhus, etwa die weiße Gefiederfarbe und die dicht befiederten Füße und Zehen, können als Anpassung an den arktischen Lebensraum erklärt werden.


Quelle: Natursidan.se/ SVT und Wiki