Kurios

Gestern im Stiftsgården (Skellefteå-NordSchweden) kamen ungewöhnliche Nacht Gäste. Drei Rentiere checkten in das Hotel ein und verbrachten die Nacht dort.

Renntiere steigen ab ;)
Renntiere checken in 😉

Am Dienstag, bekam Stiftsgården in Skellefteå einen ungewöhnlichen Anruf. Einige Gäste, die im Hotel übernachten würden, fragten wo sie ihre Rentiere einstellen könnten.
– Wir sind noch nie gefragt worden, ob wir Rentiere beherbergen sagt K.B.- Leiterin Vertrieb und Marketing bei Stiftsgården in Skellefteå.
Nach einigen Hin und her kamen sie überein, dass die Rentiere an den Birken schlafen konnten.
– Es sah ein bisschen komisch aus, als wir am Morgen zur Arbeit kamen, und wir die Rentiere sahen die „frühstückten“ 😉
Das Hotel liegt nur 1,5 km vom Zentrum entfernt. Die Rentiere kamen zu dem Hotel in einen LKW zusammen mit den norwegischen Rentierbesitzern. Nach Angaben waren die Rentiere auf dem Weg nach Norwegen und Lillehammer.
Hat es den Rentieren gefallen ?
– Auf jeden Fall! Wir haben eine schöne Umgebung hier. Sie aßen und hatten eine gute Zeit 🙂
-Habt ihr solch eine Frage schon mal bekommen ?
– Nein, nie. Wir bekommen oft Fragen, ob das mit Hunden in Ordnung ist, aber nie mit Rentieren, sagt K.K.

Die Rentiere (und Besitzer) schliefen eine Nacht im/am Hotel. Am nächsten Tag ging die Reise in Richtung Norwegen.
Quelle:SVT

16 Kommentare zu „Kurios

      1. @Ilanah

        Nicht wahr 🙂

        Ja hab ich. Wir sind mal mit der Innlandsbanan (Eisenbahn in Lappland) von Mittel Schweden bis ganz weit hoch in den Norden gefahren.
        Da muss der Lokführer fast immer ab und an stehen bleiben weil die Renherden beim überqueren der Schienen meistens erst mal ne lange Strecke auf den Schienen bleiben..

        Gefällt mir

      2. @Ilanah

        Nun ja, aber auch besser, denn sie Samen fordern Geld wenn Rentiere überfahren werden.
        Und manchmal werden die Samen beschuldigt, alte kranke Rentiere extra auf die Schienen zu führen..

        Nicht ganz so gross wie Elche aber klein auch nicht 🙂

        Gefällt mir

  1. Eine wirklich ungewöhnliche Reisegemeinschaft 😉
    Pferd mit Reiter o.k. zum nächsten Turnier, aber wer reist schon mit Rentieren?
    Tja, es gibt auf der Welt nichts, dass es nicht gibt.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    Gefällt mir

    1. @elisabetta

      Ja liebe Elisabetta das fand ich auch 🙂 Deshalb wollte ich es euch zeigen..
      Bisher hatte ich hier auch nur von Pferden und Hunden oder Vögeln gehört…
      Es gibt ja nur dort oben (NordSchweden/Norwegen/Finland und Russland) Rentiere..abgesehen von Kanada und USA…

      Ja da stimme ich dir zu es gibt wikrlich nichts was es nicht gibt..*lach
      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s