mal so nebenbei :)

Gestern (5.1.2016)
Minus 34,8 Grad…*brrr* – wurde am Morgen (5.1.) in Nikkaluokta in Norrbotten (Schweden) der Kälterekord nach Angaben von einen Meteorolog bei SMHI,  für diesen Winter gemessen. An der SMHI:s station in Nikkaloukta, ca 70 kilometer westlich von Kiruna und ein paar Meilen von Kebnekaises fjällstation.
– Das ist in dieser Saison bislang die niedrigste gemessene Temperatur, sagt Marcus S., Meteorologe bei SMHI.

Das ist aber weit von dem schwedischen Kälterekord der in Vuoggatjålme in Arjeplog (der Fjällwelt) im Jahr 1966 gemessen wurde. Da fiel das Quecksilber bis zu Minus 52,6 Grad.

An diesen Winter  (1966) kann ich mich noch gut erinnern, da wohnte ich noch in Nord Schweden, aber an der Küste..Da waren es um die knapp 40 Grad Minus in diesen Winter..Die Fenster waren völlig mit Eiskristallen voll, so das man nicht mehr durchsehen konnte. Und es war empfindlich kalt innen geworden. Ich hatte ja nur die Elektrischen Elemente und die reichten nicht..Zum Glück hielt das nicht lange an.

15 Kommentare zu „mal so nebenbei :)

  1. Das ist schon total verrückt. Im Südwesten rennt man durchs Herbstwetter, in der Mitte Deutschlands kämpft man mit blitzeis und Schnee und der Nordorsten ist eisig kalt….
    Von euch da oben mal gar nicht geredet… In Norwegen waren irgendwo auch 35 Grad minus…

    Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s