30 Kommentare zu „Altstadt ab und an ~ CU (CXCVI)

      1. Ja, ganz toll.
        sowas ist einfach schön und eher selten, die heutigen Gebäude sind ja fürchterlich viereckig und nur funktionell und dadurch hässlich.
        Deshalb zieht es die Touris dorthin, das kann ich mir gut vorstellen.

        Gefällt mir

      2. Einige wenige von heute sind ganz passabel. Ich mag aber lieber die schnörkeligen Altbauten, die noch mit Liebe zum Detail gebaut wurden.
        Ich habe lange in solchen Altbauten gewohnt, das war schön, wenn auch die Heizkosten enorm hoch waren.

        Hier gibt es ja auch die Altstadt, wo es zig Fachwerkhäuser hat, da sind auch immer viele Touris, aber nicht mehr soviele wie früher. Das Geld sitzt nicht mehr so locker.

        Gefällt mir

      3. @Ilanah

        Klar giebt es in vielen Stätden eine Altstadt. Sie sind nur verschieden und das finde ich so schön.
        Leider sieht man hier und da das schöne alte Gebäude abgerissen werden/sind. Kein Geld für den Unterhalt oder was auch immer..
        Das ist zum Glükc fast nie das sie hier abgerissen werden.

        In der Frankfurter Altstadt war ich leider noch nie…

        Gefällt mir

      4. Ja, das stimmt. Ich konnte es kaum glauben, als unser Architekt hier mal sagte, meist sei es billiger ein altes Haus abzureissen und ein neues aufzubauen als das alte Haus zu renovieren bzw. sanieren.
        Mit sowas kenne ich mich nicht aus. Ich finde es immer nur traurig, wenn schöne alte Häuser abgerissen werden.

        Gefällt mir

      5. @Ilanah

        Da stimme ich dir zu. Es ist wirklich traurig, wenn die Möglichkeit nicht besteht zu restaurieren.
        Meistens fehlene dann die besonderen Dinge (Baumaterial/Zierten etc) für die alten Häuser und es fehlt vor allen das Können aus der alten Zeit.

        Gefällt mir

      6. Ja, das stimmt. Die alten Erfahrungen, die Kenntnisse, die Verschnörkelungen und Verzierungen, das fehlt mir an den neueren Gebäuden.

        Ich habe fast 30 Jahre in solch schönen Altbauten gewohnt, 3m hohe Decken, Stuck an den Decken.
        Außen liebevoll verziert mit Schnörkel und Sandstein.

        Das Haus in dem ich jetzt wohne ist dagegen langweilig und hässlich, ein rechteckiger Kasten, mehr nicht. Es wurde Anfang der 30er Jahre gebaut, es fehlte an Wohnraum, Material war knapp, also musste es funktional und schnell zu bauen sein.

        Gefällt mir

      7. @Ilanah

        Solche Altbauwohnungen kenne ich auch aus meiner Kindheit. Wir wohnten in so einer sehr grossen Wohnung.
        Mit Stuck usw..Das ist schon besonders..
        Hier in Stockholm giebt es wenige solche rechteckigen „Wohn-Kästen“..Die giebts nur in gewissen Stadtteilen/Vororten..

        Schon in den 30er Jahren ?? Das war ja noch Vorkriegszeit.

        Gefällt mir

      8. Ohja, Stuck ist wirklich was ganz Feines. Auch die großen Flügeltüren, die man oft in solchen Wohnungen findet, mag ich gerne.

        Ja, unser Haus ist ein Vorkriegsbau, gilt aber als Neubau, deshalb mache ich oft den Denkfehler, dass ich Neubauten grässlich finde, dabei gibt es, wie du auch schreibst, auch ganz ansehnliche neue Bauten, gerade heutzutage schaut man schon ein bissel mehr auf die Optik, wenn es nicht gerade funktional sein soll.

        Gefällt mir

    1. @minibares

      Danke, nicht wahr besonders ist die Altstadt (gamla stan) liebste Bärbel…
      Nicht alle Gassen sind so eng aber viele und es giebt noch ein paar die sind noch enger..
      Es ist toll das alles noch so gut erhalten ist..
      deine Elke

      Gefällt mir

    1. @Myriade

      Ich stelle die Cam ein, habe eine mit Klappbarer Optik.
      Danach stelle ich sie auf den Boden und drücke ab 🙂 Ist natürlich bissel eine Glücksache,
      aber nach längerer Zeit Übung (die ich inzwischen habe) wird das meistens ganz OK.
      Und es macht eine Menge Spass 🙂

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s